3D-Modellierung: Gesicht

Allgemein Schlagwörter: 0 Kommentare

Zwei Punkte verschmelzen: mit gedrückt gehaltener Shift-Taste zwei Punkte anwählen, dann Alt+M drücken. In der Abfrage „at first“ anwählen – der zuerst markierte Punkt bleibt übrig. „At last“ ist für den letzten Punkt. Es können auch mehr als zwei Punkte miteinander verschmolzen werden.

Ich modelliere zurzeit in ein Gesicht.

Vor der 3D-Modellierung werden in unserem Fotostudio unterschiedliche Ansichten vom Kopf erstellt.

Ich richte die Bilder in Gimp aus.

ausrichten

In Blender habe ich zurzeit die Vorderansicht und die Seitenansicht von dem Gesicht der Frau geladen

Und schon wieder Freitag! Eine aufregende Woche neigt sich dem Ende entgegen.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Chatten Sie jetzt mit uns