Archive eingerichtet und Blogtuning

r23.de Schlagwörter: 0 Kommentare

Die Sitemap als Seite habe ich durch das Archiv von blog.r23.de ersetzt. Zuerst werden die Links zu den einzelnen Monatsarchiven aufgelistet und darunter werden die letzten 25 Artikel aufgelistet.

Ganz unten im Fußbereich findest du die sog. Tag-Wolke (Wort-Wolke). In ihr sind die einzelnen Beiträge nach verwendeten Tags (Schlüsselwörter) und nach dem Veröffentlichungsdatum sortiert. Je öfter ein Suchwort bzw. Schlüsselwort (engl. Tag) für die Verschlagwortung der Beiträge benutzt wurde um so größer erscheint er in der Tag-Wolke.

Ich muste mich leider in letzter Zeit mit der Ladezeit meines Blogs auseinandergesetzt – nicht zuletzt, weil Google mittlerweile auch “offiziell” die Ladezeit einer Seite mit in die Bewertung einfliessen lässt. Dafür gibt es in den Google Webmaster Tools auch einen eigenen Bereich, der die Analyse der Ladezeiten ermöglicht.

Jetzt gibt es ein neues WordPress Cache Plugin namens W3 Total Cache.

In der ersten Phase wurden folgende Optionen aktiviert.

  • Page Caching – Die Webseiten selber
  • Database Caching – Cachen von häufigen Datenbankzugriffen

aktiviert.

Die CDN – Auslagerung der Medienbibliothek auf einen CDN Server wurde verzichtet.

Blog und Shop verwenden jetzt APC (Alternative PHP Cache).

In der nächsten Phase werde ich die Anregungen von

: Um 5 cm tiefergelegt

Früher haben echte Männer an ihren Autos herumgeschraubt, heute tun diese Männer an ihren Blogs schrauben 🙂

www.basicthinking.de

ausprobieren.

Wer noch andere Tipps zur Komprimierung oder Verbesserung der Ladezeiten von WordPress hat, kann wie immer die Kommentarfunktion verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.