Ausstellung: Die subtile Gewalt der Dinge

Ausstellungstipps Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , 0 Kommentare
Die subtile Gewalt der Dinge - leider kein Foto

Wie verhalten wir uns gegenüber den Dingen und welche Macht üben diese auf uns aus? Was sagt die Kunst über die enge Bindung zwischen Mensch und Ding, die den Alltag auf subtile Weise prägt? Anhand ausgewählter Werke aus dem Bestand des Hessischen Landesmuseum Darmstadt widmet sich die Ausstellung dem Motiv des Dinges und dessen Wandel in der Kunst des 20. Jahrhunderts. Es ist die elfte Präsentation in der Reihe „Bilder gesellschaftlichen Wandels“.

Dass Dinge in Bildern für etwas anderes stehen können als ihre bloße Materialität und Funktion, belegt die lange Geschichte des Stilllebens. Mehrdeutigkeiten in Form von moralischen und religiösen Verweisen verlieren sich jedoch Anfang des 20. Jahrhunderts. Schließlich führt die Erfindung des „Ready-Made“ 1913 durch Marcel Duchamp, in dem die Funktion und die Aura der Dinge befragt werden, zu neuen Aussagen, die bis heute aktuell sind. Die Kunst liefert Spiegelbilder einer veränderten gesellschaftlichen Wahrnehmung.

Die Ausstellung schlägt einen Bogen vom traditionellen Stillleben bis zur Objektkunst. Werke u.a. von , , Marcel Duchamp, , und Man Ray zeigen, wie sich der Blick auf das „Ding“ gewandelt hat. Den Bezug zur Gegenwart stellt der Frankfurter Künstler mit einer eigens für die Ausstellung konzipierten raumgreifenden Installation her.

Die subtile Gewalt der Dinge – Bilder gesellschaftlichen Wandels 11

01.11.12 – 03.02.13

Hessisches Landesmuseum
HLMD – Hessisches Landesmuseum
http://www.hlmd.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.