Ausstellungstipp: Albert Watson –

Ausstellungstipps, Fotografie 0 Kommentare
ALBERT WATSON – VISIONS FEAT. COTTON MADE IN AFRICA- leider kein Foto

Welche Ausstellung sollte man unbedingt gesehen haben? Was gibt es Neues auf dem Kunstmarkt? Wo tummeln sich interessante Künstler? Hier präsentieren wir Kunstereignisse, die ihr nicht verpassen dürft. Diesmal: ALBERT WATSON – VISIONS FEAT. COTTON MADE IN AFRICA im Haus der Photographie

14. September 2012 − 6. Januar 2013 Im Haus der Photographie

Albert Watson hat sich in den vergangenen Jahrzehnten einen Namen als einer der erfolgreichsten Mode- und Werbefotografen der Welt gemacht, gleichzeitig jedoch seine eigene Kunst entwickelt. Im Lauf der Jahre erschienen seine bemerkenswerten Bilder auf mehr als 250 Titelseiten von Vogue und wurden in zahllosen anderen Publikationen gezeigt, von Rolling Stone bis Time und Vibe. Mit seinem Namen verbindet man ungewöhnliche und kraftvolle Porträts u.a. Mick Jagger, Alfred Hitchcock, Kate Moss, Johnny Depp, Jack Nicholson, Naomi Campbell oder Marilyn Manson, die sich gerade durch raffinierte Komposition und Lichtführung auszeichnen.

Kurzbiographie von Albert Watson bei Flo Peters Gallery. In letzter Zeit wurden Arbeiten von Watson häufig in einer Zusammenstellung genreübergreifender, großformatigen Exponaten präsentiert, die seine Philosophie der Vielseitigkeit unterstreichen sollten.

Albert Watson in Benin: Trailer zur Ausstellung in den Deichtorhallen

Ein Meister des Lichts

Die Ausstellung VISIONS FEAT. COTTON MADE IN AFRICA, die vom 14. September 2012 bis 6. Januar 2013 in Kooperation mit der Aid by Trade-Stiftung im Haus der Photographie in den Deichtorhallen zu sehen sein wird, versucht eine neue kuratorische Annäherung an das Gesamtwerk von Albert Watson. Die Ausstellung besteht aus zwei Teilen: Herzstück sind die im Dezember 2011 in Benin exklusiv entstandenen Fotografien Albert Watsons. Sie zeigen die mit der Initiative Cotton made in Africa verbundenen Kleinbauern und ihre Lebenswelten, um die soziale Wirkung der Initiative zu verbildlichen.

Die Reise nach Benin auf albertwatsoninbenin.com

Albert Watson Retrospektive

Die Ausstellung ist bis zum 6. Januar 2013 im Haus der Photographie in den Deichtorhallen in Hamburg zu sehen. Katalog an der Museumskasse 2 Euro.

www.deichtorhallen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.