Ausstellungstipp: Fotografische Selbst-Bilder

Allgemein Schlagwörter: , , , , , , , 0 Kommentare
That's me. Fotografische Selbst-Bilder

, Untitled (Launderette), 1999, C-Print, Diasec
© Aino Kannisto, Courtesy: Galerie m Bochum


That’s me
Fotografische Selbst-Bilder

Die Inszenierung und Befragung der eigenen Künstler-Rolle gehört seit den 1960er Jahren zu den bevorzugten Themenfeldern von Fotokünstlern.

Die Ausstellung in der ersten Etage des Marta präsentiert ca. 100 Fotografien von , Aino Kannisto, , , , , und .

Selbstbefragung und Ambivalenz, die vor der Kamera inszenierte Entdeckung der eigenen Ausdruckswelt in Posen des Fremden und sozial Ausgegrenzten bilden dabei eine Gemeinsamkeit. Besonders die Arbeiten von Schwarzkogler, Export und Klauke stellen die reale und symbolisch formulierte Verletzbarkeit des Körpers, das Austesten herrschender sozialer Tabus und die fließenden Grenzen zwischen Geschlecht und Identität in den Mittelpunkt ihrer Arbeiten.

Öffnungszeiten:
Di-So 11-18 Uhr

Marta Herford
Goebenstrasse 4-10
32052 Herford

marta-herford.de

Quelle Pressetext:

via (kulturkenner.de, art-in.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.