Bauhausbücher: Walter Gropius (ed.), Internationale Architektur

Bücher Schlagwörter: 0 Kommentare

Das Bauhaus wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet. Nach Art und Konzeption war es damals etwas völlig Neues, da das Bauhaus eine Zusammenführung von Kunst und Handwerk darstellte. Das historische Bauhaus stellt heute die einflussreichste Bildungsstätte im Bereich der Architektur, der Kunst und des Designs im 20. Jahrhundert dar. Das Bauhaus bestand von 1919 bis 1933 und gilt heute weltweit als Heimstätte der Avantgarde der Klassischen Moderne auf allen Gebieten der freien und angewandten Kunst. Die Resonanz des Bauhauses hält bis heute an und prägt wesentlich das Bild modernistischer Strömungen.

Start der Serie

In der Artikelserie »« möchten wir euch Bücher vorstellen und zum kostenlosen Download zur Verfügung stellen. In den nächsten 11 Wochen entsteht so eine kleine Artikelserie in unserem Blog.

Dieser Beitrag ist Teil einer Artikelserie:

1. Walter Gropius (ed.), Internationale Architektur, Munich: Albert Langen, 1925, 111 pp.
2. Paul Klee, Pädagogisches Skizzenbuch, Munich: Albert Langen, 1925, 50 pp.
3. Adolf Meyer (ed.), Ein Versuchshaus des Bauhauses in Weimar, Munich: Albert Langen, 1924
4. Die Bühne am Bauhaus, Munich: Albert Langen, 1925, 84 pp.
5. Piet Mondrian, Neue Gestaltung, Neoplastizimus, Nieuwe Beelding, Munich: Albert Langen, 1925, 66 pp.
6. Theo van Doesburg, Grundbegriffe der neuen gestaltenden Kunst, Munich: Albert Langen, 1925.
7. Walter Gropius (ed.), Neue Arbeiten der Bauhauswerkstätten, Munich: Albert Langen, 1925, 115 pp.

Bauhausbücher

Die Bauhausbücher waren eine Buchreihe, die von 1925 bis 1930 vom Bauhaus veröffentlicht wurde. Herausgeber waren Walter Gropius und László Moholy-Nagy. Die Bände erschienen im Albert Langen Verlag.

Die ursprüngliche Zielsetzung war, die am Bauhaus geleistete Arbeit darzustellen, zu rechtfertigen und zu erklären. Insgesamt wurden 14 Bände veröffentlicht, die sich in der Form abgeschlossener Monographien mit dem künstlerischen Schaffen und den zeitgenössischen Kunsttheorien beschäftigen.

Walter Gropius (ed.), Internationale Architektur, 1925. 111 p., 23 cm.

Walter Gropius war ein deutscher (seit 1944 US-amerikanischer) Architekt und Gründer des Bauhauses. Neben Ludwig Mies van der Rohe und Le Corbusier gilt er als Mitbegründer der modernen Architektur.

Walter Gropius (ed.), Internationale Architektur, Munich: Albert Langen, 1925, 111 pp.
Walter Gropius (ed.), Internationale Architektur, Munich: Albert Langen, 1925, 111 pp.

Henry van de Velde „Werkbund-Theater“ in der Kölner Werkbundausstellung

Henry van de Velde „Werkbund-Theater“ in der Kölner Werkbundausstellung

Autofabrik der Fiat-Werke in Turin (Italien) mit Autofahrbahn auf dem Dach

Autofabrik der Fiat-Werke in Turin (Italien) mit Autofahrbahn auf dem Dach
weitere Bilder und weitere Informationen
http://patina-blog.de/2013/02/fiat-vom-dach/

Jaroslav Fragner Entwurf  Sanatorium
Jaroslav Fragner Entwurf Sanatorium

Rietveld, G Wohnhaus
Rietveld, G Wohnhaus

Volkswohnungsbau
J. J. P. Oud: Volkswohnungsbau

Jacobus Johannes Pieter Oud, genannt Bob Oud und auch bekannt als J. J. P. Oud, war ein niederländischer Architekt und Autor. Er war von 1917 bis 1921 Mitglied der Künstlergruppe De Stijl und gilt als einer der Hauptvertreter des Funktionalismus.

Kostenlos Original-Bauhausbücher (PDF)

Ich biete alle Bauhausbücher meiner Artikelserie komplett kostenfrei an, sodass du sofort ohne Registrierung dein Lieblingsbuch herunterladen kannst.

Download 111 MB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.