Blender: Astronautin – Digital sculpting

Allgemein Schlagwörter: , , 0 Kommentare

2.8 ist da! Und es ist an der Zeit, die 3D-Animation mit Blender 2.8 Character Creation zu erkunden. Wir belegen seit dem 1 April einen e-Learning-Kurs und Sie können uns begeliten, wie wir einen 3D-Charakter erstellen.

Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Artikel als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels "Blender: Astronautin - Digital sculpting" schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!

Mit 2.8 ändert sich auch unser Workflow, unsere Herangehensweise bei der Umsetzung Ihrer 3D Figur. In der Vergangenheit verzichten wir beim 3D – Charakterdesign auf Sculpting. Unsere Figuren sind 100% Quad-Polygonmodellierung.

Heute verwenden wir bei dem Raumanzug für unsere Astronautin die Bildhauerwerkzeuge in 2.8.

Der Raumanzug unserer Astronautin

Die Astronautin im Raumanzug

Falten in der Hose

Erste Falten in der Hose

Falten im Raumanzug

Bildhauerwerkzeuge in Blender 2.8 Raumanzug Raumanzug

Handschuhe

Handschuhe

Ergebnis: Astronautin im Raumanzug

Astronautin im Raumanzug Astronautin im Raumanzug Astronautin im Raumanzug

2.8 ist ein spannender Meilenstein in der Geschichte von Blender. Und es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um mit dem Erlernen der neuen Tools und Workflows zu beginnen. Begleiten Sie mich also bei der Erkundung der erstaunlichen neuen Möglichkeiten von Blender 2.8.

Google-Suche bekommt 3D-Animationen

Die diesjährige Google I/O findet zurzeit wieder am Firmensitz in Mountain View statt. Die Google I/O ist Googles jährliche Entwicklerkonferenz. Wie in den vergangenen Jahren präsentiert das Unternehmen die aktuellen Entwicklungen im Bereich AR, KI und weiteren Themen.

Besonderes Highlight ist die 3D-Animation in der Google Suche.
Golem schreibt:

Die Google-Suche soll künftig übersichtlicher und interaktiver werden: Dank Kameraintegration können Nutzer sich AR-Inhalte anzeigen lassen, die zu ihrer Suche passen. Ebenfalls verbessert wurde Lens, besonders die Übersetzungsfunktion.

Quelle: Golem

Das könnte Sie auch interessieren:

Shopbetreiber, die das volle Potenzial von VR-Commerce ausschöpfen wollen, brauchen die Produktdaten in 3D.

3D-Modelle kann man auf Facebook veröffentlichen:
Beispiel: Lampenentwurf
https://www.facebook.com/ralf.dreiundzwanzig/posts/2619178144789322

oder auch auf Sketchfab
https://sketchfab.com/models/d23c3d700d2149abad0f4e55eff2a7a8

Wenn Sie für Ihr Projekt ein benötigen, können Sie unseren 3D Kreativ Service buchen.

Wir benötigen nur die Ansichten als Zeichnung oder Foto und wenige Tage später erhalten Sie von uns Ihr 3D-Modell.

Jetzt sind Sie gefragt!

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf Ihren Kommentar.

Sie können diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin Ihnen für jede Unterstützung dankbar!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Mit Ihrer Bewertung helfen Sie uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!
R23
R23 : Metaverse, Augmented Reality, Virtual Reality

Hinterlasse Sie einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ralf Dreiundzwanzig: Atelier für Virtual & Augmented Reality

Aktuell