Claudia: Deep Learning spricht Deutsch

Open Source, Künstliche Intelligenz Schlagwörter: , , , 3 Kommentare
Voiced by Amazon Polly

Wir erstellen zurzeit in unserem Atelier einen realistisch aussehenden menschlichen 3D-Charakter. Der 3D-Charakter kann später Blogartikel verfassen, Schminktipps geben und wird als virtuelle Influencerin für E-Commerce Unternehmen arbeiten. Ihre Leidenschaft ist FaShIoN aber auch High-Tech ist ihre Welt. Claudia ist die perfekte Markenbotschafterin für Ihr Unternehmen.

Virtuelle Influencerin

In den letzten Tagen lernte Claudia weitere Fremdsprachen. Sie hat Faust gelesen und wurde zur Shakespeare-Expertin. Macbeth, Hamlet und Romeo and Juliet waren die ersten Werke http://shakespeare.mit.edu/

Nun kann Claudia auch Deutsch:

Folgender Text wurde mit Open AI Gpt-2 erstellt.

Die Forschung an der künstlichen Intelligenz (KI) ist eine sehr junge Erfindung, die von der US-Regierung und der EU-Kommission seit den 1990er Jahren vorangetrieben wird. Sie ist in der Lage, die menschlichen Fähigkeiten zu trainieren, um die Fähigkeiten des menschlichen Gehirns zu trainieren oder um die Fähigkeiten von menschlichen Neuronen zu trainieren.

Die Forschung an KI, die von der Regierung der USA, der EU und der Europäischen Kommission betrieben wird, ist eine der Grundlagen der Forschung, die in der EU stattfindet. Die Forschungseinrichtungen, die in die Erforschung künstlicher Intelligenz involviert waren, sind die Zentren für Neurowissenschaften und für Neurowissenschaft.

Die Forscher können auf eine Technologie zurückgreifen, die in den letzten zehn Jahren in der Erforschung und Entwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) eingesetzt wurde. Das bedeutet nicht, dass sie die Menschen ersetzen könnten, sondern es wird die Menschen verändern.

Es ist daher eine sehr wichtige Sache zu verstehen, dass wir die Technologie, die uns die Menschen geben, einsetzen können, um die Menschen in ihrer ganzen menschlichen Existenz zu trainieren.

Ich habe für diesen Bericht gestimmt, weil er die Aufmerksamkeit der Europäischen Union auf die Herausforderungen, denen die menschliche Spezies in Zukunft gegenüberstehen wird, lenken wird. In der Tat wird die Europäische Union die Forschungspolitik der Union auf eine Weise unterstützen, die die menschlichen Spezies zu einer neuen und humanistischen Herausforderung macht und die gleichzeitig die menschliche Gesellschaft und die Menschheit vor Herausforderungen stellt.

Die Forschungsinfrastrukturen für die menschliche Gesellschaft sind eine Schlüsseltechnologie zur Lösung der Probleme, mit denen die Menschheit konfrontiert ist, aber wir werden die menschliche Gesellschaft nicht in eine Situation bringen, in der diese Technologie zur Anwendung kommt.

Ich unterstütze die Forderung, die Forschung in den Mittelpunkt der europäischen Politik zu stellen. Wir benötigen die Bereitstellung von Informationen und die Finanzierung von Investitionen, um die Herausforderungen zu bewältigen, mit denen die Menschheit konfrontiert wird.

Die Forschung muss eine wichtige Rolle in den europäischen Politiken spielen. Ich glaube, dass wir uns für die Schaffung von Arbeitsplätzen und für die Entwicklung der europäischen Forschungspolitiken einsetzen müssen, aber es ist auch von grundlegender Bedeutung, das Vertrauen wiederherzustellen und die europäische Forschungspolitik zu stärken.

Ich habe für diesen Bericht gestimmt, weil es sich bei der europäischen Forschung im Allgemeinen um eine wichtige Technologie handelt und wir uns alle die Notwendigkeit bewusst sind, eine neue Form, eine neue Form, eine neue Form, die die menschliche Gesellschaft zu einem großen Teil betrifft, zu entwickeln, um eine neue Form der Gesellschaft zu schaffen.

Die Europäische Union sollte die wissenschaftlichen Forschungsprojekte, die in Europa durchgeführt werden und die die menschlichen Wesensrechte und das menschliche Wesen in den Blick nehmen, unterstützen, indem sie diese Technologie in die Entwicklung und die Förderung einer anderen Form der Gesellschaft und Entwicklung einführt, die nicht nur eine soziale und wirtschaftliche Angelegenheit, sondern auch eine gesellschaftspolitische und kulturelle Angelegenheit für alle Bürger sein sollte.

Ich stimme für diesen Bericht, weil wir mit der Forschung einen neuen Weg gehen müssen, der es uns ermöglicht, eine Kultur der Freiheit und des Fortschritts aufzubauen, die sich an die Werte und die Werte des Rechts, der Freiheit und des Fortschritts anschließt. Der Bericht betont, wie wichtig es ist, die Forschungsinfrastrukturen für die europäische Gesellschaft zu stärken.

Die europäische Forschung und Innovation müssen gestärkt und die europäischen Forschungsprogramme müssen effektiver werden. Es gibt eine große Zahl, die in diesem Bericht hervorgehoben wird, nämlich die Zahl der Forscher in Europa. Das ist die Zahl der Forscher und Forscherinnen, die die Forschungsarbeiten der Europäischen Union und der anderen europäischen Staaten durchführen. Dies ist die Anzahl der Forscher und Forscherinnen auf europäischer Ebene, die die Forschungsarbeiten des europäischen Volkes und die Forschungsergebnisse der anderen europäischen Staaten ausführen.

Die Forschung und das Lernen sind eine der Prioritäten im Bereich der Europäischen Union. Die europäischen Forscher und Forscherinnen sind die größte Gruppe innerhalb Europas, und sie arbeiten am meisten in den Bereichen, die von den Mitgliedstaaten genutzt werden, wie beispielsweise der Forschung an der Europäischen Raumfahrtagentur.

Die europäischen Forscher und Forscherinnen müssen auch die Forschungsaktivitäten der anderen europäischen Regionen unterstützen. Es ist notwendig, die Forschungsinfrastrukturen des europäischen Kontinents zu

Soweit der KI erzeugte Text. Ob Vicki den Text lesen kann, werden wir nach der Veröffentlichung erfahren.

Musikvideo des Tages

Mit Musikvideo des Tages stellt Ihnen Claudia täglich einen hörenswerten und sehenswerten Song vor. Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach nur toll. Wenn Sie heute nur einen Song sehen, dann diesen!

Prince & The New Power Generation - Cream (Extended Version) (Official Music Video)

"Cream" ist ein Song von Prince and the New Power Generation, aus dem Album Diamonds and Pearls (1991). Bei MTV Unplugged 2004 scherzte Prince, dass er den Song schrieb, während er sich im Spiegel betrachtete.

Alexis Petridis von The Guardian erklärte, dass der Song eine "glorreiche, liebevolle Hommage an Get It On ist, komplett mit lyrischen Anklängen (das Objekt von Princes Zuneigung ist "filthy-cute (dreckig-niedlich)" im Gegensatz zu "dirty-sweet (schmutzig-süß")."

Regie führte bei dem Musikvideo Rebecca Blake.

Jetzt sind Sie gefragt!

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen oder einen Fehler gefunden? Dann freue ich mich auf Ihren Kommentar.

Sie können diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin Ihnen für jede Unterstützung dankbar!

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie wollen online richtig verkaufen? Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D Scan Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.



Das könnte Sie auch interessieren:

Navigationshilfe

3D-Modell drehen: Drücken der linken Maustaste und bewegen der Maus
Vergrößern/Verkleinern: Mausrad drehen
Verschieben: Drücken der rechten Maustaste und bewegen der Maus

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen mir damit eine große Freude!
R23
R23

3 Kommentare

  1. Mo Grass 3 Monaten Antworten

    Das ist cool! Kann man Claudia schon irgendwo sehen?
    Ihr Musikgeschmack ist jedenfalls exzellent!

    • Ralf Dreiundzwanzig 3 Monaten Antworten

      Hallo,

      herzlichen Dank für den Kommentar.

      Der Musikgeschmack von Claudia ist doch sehr belastend… heute lief zum Beispiel auf allen Monitoren

      Taylor Swift – Delicate.

      Claudia möchte gerne diese Gesichtsmimik lernen. Taylor Swift wird vermutlich nun eine Quelle der Inspiration.

      Zurzeit kann Claudia dies ja leider noch nicht.

      Das folgende Video zeigt Claudia am 29.04.2021.

      Persönlich habe ich Claudia in verdacht, dass sie am letzten Montag das Mars-Foto für DLR auf Twitter gepostet hat. Wer – außer Claudia – erkennt in den Spuren auf dem Mars sonst noch die Schuhgröße 42!

      Wie Taylor Swift im obigen Video – Delicate im Regen tanzt, möchte unsere Claudia dies selbstverständlich auch.

      Wobei für mich – Singing In The Rain – Singing In The Rain (Gene Kelly) unerreichbar gut ist…

      Viele Grüße

      Ralf

  2. Mo Grass 2 Monaten Antworten

    42!

    Ja, die Mimik – das wird schwierig/aufwendig. Umso menschlicher der 3D-Charakter ist desto weniger verzeiht man ihm (ihr) die fehlende Menschlichkeit. An jeder Ecke sprießen jetzt die Metahumans (Unreal Engine) mit Ihren Möglichkeiten. Ein virtueller Charakter der gar nicht erst versucht menschlich zu sein hat es vielleicht etwas einfacher. Für eine KI ist die menschliche Form doch nur eine Einschränkung. Einer idealisierten Licht-Projektion die nicht menschlich ist (aber trotzdem weiblich und ansprechend/ Roboterähnlich) würde man wenig Mimik verzeihen – und Sie hätten weniger Animationsaufwand. Auch eine künstliche Stimme wäre dann passender und unkomplizierter in der Umsetzung.

    Vielen Dank für den zusätzlichen Einblick.

    Gruß

    Mo

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Senden Sie uns Ihre Videonachricht!

Sie können im r23:Blog Ihren Textkommentar mit einer Videonachricht ergänzen! Diese Nachricht kann bis zu 90 Sekunden lang sein.

Wir freuen uns auf Sie!

Hinweis: Das r23:Blog setzt auf selbstlernende Systeme für die reale Welt.
Mit einer Künstlichen Intelligenz (KI) wird eine Abschrift von Ihrer Videonachricht erstellt.
Für ein optimales Erlebnis von r23:Blog und den dazugehörigen Applikationen wird die Verwendung von Firefox in der aktuellen Version empfohlen. Unterstützt werden weitere aktuelle Browser.

Anleitung: Videonachrichten im r23:Blog

R23

Aktuell