Cleaness vs. Dirtiness- Mutation of Sir John Soane Museum

Allgemein Schlagwörter: , , 0 Kommentare

Sir John Soane’s ist ein in London, das aus den drei zusammengelegten ehemaligen Wohnhäusern Sir John Soanes besteht. Das wurde im 19. Jahrhundert gegründet. Die Gründung des Museums wird mit dem 20. April 1833 durch einen „Act of Parliament to settle and preserve the house and collection for the benefit of ‚amateurs and students‘ in architecture, painting and sculpture“ angegeben. Das Gesetz umfasst jedoch nur die Bestimmung der Nutzung des Wohnhauses Soanes nach seinem Tode. Die Häuser wurden erst nach seinem Tod 1837 in ein umgewandelt. Chuang, Che-Kuang – Student an der Universität für angewandte Kunst Wien – spielt in seiner Diplomarbeit mit dem Konzept. Eine optische Herausforderung.

Wenn du als Lon­don-​Be­su­cher aus der U-​Bahn-​Sta­ti­on „Hol­born“ her­aus auf das ge­schäf­ti­ge Pflas­ter des Kings­way gehst, wirst du dich zu­meist un­ver­züg­lich zu der größ­ten At­trak­tio­nen der Haupt­stadt be­ge­ben, dem Bri­tish Mu­se­um. Was vie­len nicht be­wusst ist: Sie be­fin­den sich beim Ver­las­sen die­ser U-​Bahn-​Hal­te­stel­le in un­mit­tel­ba­rer Nä­he ei­nes wei­te­ren Ju­wels, dem äu­ßerst emp­feh­lens­wer­ten Sir John Soa­ne’s Mu­se­um.

Sir John Soane’s Museum

Die drei Häuser, die Soane entkernte und neu ausbaute, liegen auf der Nordseite der Lincoln’s Inn Fields im Borough London Borough of Camden. Zuerst wurde das Haus Nummer 12 umgestaltet, was zwischen 1792 und 1794 geschah. Es handelt sich hierbei um ein einfaches Haus aus schwarzem Backstein. Nach seiner Ernennung zum Professor an der Royal Academy im Jahr 1806 kaufte Soane das Haus Nummer 13 hinzu. Das neu gekaufte Haus wurde in zwei Phasen, 1808-09 und 1812, umgebaut. Während des ersten Umbaus wurden die Räume auf der Rückseite, die in Richtung der Stallungen lagen, neu gestaltet. 1812 wurde der vordere Teil des Hauses umgestaltet, einschließlich der Fassade aus Portland-Stein. Nach dem Umbau des Hauses und dem Einzug Soanes wurde das Haus Nummer 12 vermietet. Nachdem das Haus Nummer 13 fertiggestellt wurde, machte Soane das Haus durch kontinuierliche Umgestaltung der Innenausstattung zu einer Art architektonischem Versuchslabor.

1823 erwarb der siebzigjährige Sir John ein weiteres Nachbarhaus, die Nummer 14, welches er im gleichen Jahr umzubauen begann. Die Arbeiten wurden im darauf folgenden Jahr beendet. Die Umbaumaßnahmen sollten Soane die Gestaltung einer Galerie erlauben.

Nach Soanes Testament sollen ein männlicher Kurator und eine weibliche Inspektorin das Museum leiten. Z.B. von 1945 war der Kurator Sir John Summerson, der von Dorothy Stroud assistiert wurde.

Quellen
http://www.soane.org
https://de.wikipedia.org

Bevor ich Euch das Video zeige – möchte ich aus einem Manifest zitieren.

Wir wollen die mehr hat. , die blutet, die erschöpft, die dreht und meinetwegen bricht. , die leuchtet, die sticht, die fetzt und unter Dehnung reisst. […] Wenn sie kalt ist, dann kalt wie ein Eisblock. Wenn sie heiß ist, dann heiß wie ein Flammenflügel. muss brennen.

Wolfgang Prix, Coop Himmelb(l)au, 1980

Vermutlich ist ein Manifest über organischen Architektur sinnvoller für das Video?

Aber was ist organischen Architektur?
Ursprünge des Begriffs der organischen Architektur – Nach Joseph Rykwert ist bei dem Italienischen Mönch und Architekten Carlo Lodoli um 1750 zum ersten Mal von Organischer Architektur die Rede (überliefert vom Lodoli-Schüler Andrea Memmo in Elementi d´Architettura Lodoliana um 1786). Konkretisiert werden Lodolis Vorstellungen in Möbeln, die sich durch konkave Formung der Kontur des menschlichen Körpers äußerlich anpassen. Das theoretische Grundgerüst wird Mitte des 19. Jahrhunderts vom amerikanischen Bildhauer Horatio Greenough formuliert: „Meine Theorie vom Bauen lautet wie folgt: Eine wissenschaftliche Anordnung der Räume und Formen in Anpassung an die Funktion und den Ort; Betonung der Elemente proportional zu ihrer Bedeutung in bezug auf die Funktion; Farbe (organische Farbigkeit) und Ornament müssen, nach streng organischen Gesetzen bestimmt, angewandt und variiert werden, wobei jede Entscheidung genau zu rechtfertigen ist.“

In Kenntnis von Greenough hat Louis H. Sullivan seine These formuliert: „Es ist das Gesetz aller organischen und anorganischen, aller physischen und metaphysischen, aller menschlichen und übermenschlichen Dinge, aller echten Manifestationen des Kopfes, des Herzens und der Seele, dass das Leben in seinem Ausdruck erkennbar ist, dass die Form immer der Funktion folgt.“[1] Die pointierte Kurzfassung Form Follows Function ist bis heute ein elementarer Bestandteil der funktionalistischen Architekturtheorie.

Ein Zitat von https://de.wikipedia.org/wiki/Organische_Architektur
 

Nach diesem Ausflug lade ich euch zu einem Video ein:

Video: Cleaness vs. Dirtiness- Mutation of Sir John Soane Museum

 

Design: Chuang, Che-Kuang
Leiter Professor: Hernan Diaz Alonso
Teaching Professor: Jose Carlos Lopez Cervantes
Diplomarbeit, Studio Excessive an der Universität für angewandte Kunst Wien

Material Footage: Sir John Soane Museum: ‚A crazy labyrinth of art, architecture and history‘
Gebrauchte Werkzeuge: Maya 2014, 3d Coat 4, Artilantis 5, Photoshop CS4, Aftereffect CS6, Premiere CS2

Würde der Student seine Diplomarbeit bei dir bestehen? Wenn ja – W A R U M? Ich freue mich auf die Bewertungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Chatten Sie jetzt mit uns