Das Auto feiert auf der Essen Motor seine Premiere.

Allgemein Schlagwörter: , , , , 0 Kommentare
Sbarro Espera Supercharged

Sbarro Espera Supercharged
Studie eines Sportwagen-Flitzers

Sportwagen pur. Studie der Sbarro Design-Schule. Zweisitziger offener Sportwagen ohne Windschutzscheibe. Als Motor ist ein Sechszylinder-3,2 Liter-Jaguar-Aggregat mit Kompressor eingebaut. Gewicht: 900 kg. Das Auto feiert auf der Essen Motor Show seine Premiere.

Sbarro Espera Supercharged

Sbarro Espera Supercharged
Studie eines Sportwagen-Flitzers
Blick in das Cockpit. Auf das Wesentliche kommt es an: Lenkrad, Windabweiser für den Fahrer, Schalthebel und wenige Instrumente. Das reicht für ein „reines Sportwagen-Gefühl“.

Diese und weitere Designstudien präsentiert die Essen Motor Show vom 26. November bis zum 4. Dezember in der Messe Essen.

Quelle: Pressemitteilung
Für eine grössere Darstellung klicke auf das Foto.

1992 gründete nicht weit von seinen Werkstätten entfernt die Espace Sbarro Schule, eine ungewöhnliche Schule, die für junge Leute aus allen Ländern mit der Leidenschaft für Automobilentwicklung und mit unterschiedlichen Erfahrungen offen ist. Sie lernen dort unter der Anleitung von Franco Sbarro, wie man aus eigener Vorstellungskraft ein Fahrzeug entwickelt, zeichnet und baut.

Nach Aufforderung des Königs von Marokko gründete er in Casablanca eine weitere Schule namens Créa, die zu einer kleinen Produktionsstätte umgebaut wurde.

1995 eröffnete er dann in Pontarlier (Frankreich) ein Werksmuseum mit dem Namen ESPERA (Espace Sbarro Pédagogique d’Etudes et de Réalisations Automobiles / deutsch etwa: Pädagogischer Sbarro-Raum für die Planung und den Bau von Automobilen).

Ein Jahr später gründete er dann ein spezialisiertes Trainings- und Ausbildungszentrum mit dem gleichen Namen. Das ESPERA-Zentrum zeigt viele Beispiele von Entwürfen Sbarros und seiner Studenten. Im Museum sind mehr als 100 Modelle ausgestellt, vom kleinen Elektrofahrzeug über schnittige Rennwagen bis hin zu außergewöhnlichen Konzeptfahrzeugen. Auch Karosserien, Motoren und Werkzeugformen sind in der Ausstellung zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.