Das Juwelierhaus Cartier feiert sein 165-jähriges Jubiläum mit einem spektakulären Werbefilm.

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare
Das Juwelierhaus Cartier feiert sein 165-jähriges Jubiläum mit einem spektakulären Werbefilm.

 

«L’Odyssée de Cartier» wird als einer der teuersten und aufwendigsten Werbespots aller Zeiten in die Geschichte eingehen: 4 Millionen Euro, 60 Personen und 2 Jahre Arbeit brauchte es für die Fertigstellung des exklusiven Films, mit welchem auf der ganzen Welt das 165-jährige Jubiläum von Cartier gefeiert werden soll.

Das Juwelierhaus Cartier feiert sein 165-jähriges Jubiläum mit einem spektakulären Werbefilm. Ein Panther (kein Schwarzer Panther) begibt sich dabei auf eine abenteuerliche Reise um die Welt und fliegt auch auf dem Motorflieger von Alberto Santos-Dumont mit. Auf der Kuppel des Grand Palais in Paris sieht er ihn wieder davonfliegen. Der Panther ist das Markenzeichen Cartiers.

Auf seiner Reise durch China begegnet der Panther bei der Chinesischen Mauer dem himmlischen Drachen. Motive und Tierdarstellungen aus China faszinierten Cartier – insbesondere der Drache. Das Juwelierhaus liess sich von ihnen inspirieren und interpretierte sie in seinen Schmuckkreationen auf eine neue Art und Weise. Cartier widmete sich der Wiedergabe der asiatischen Märchen-, Legenden- und Sagenwelt in seinen Kreationen. Die abenteuerliche Reise führt den Panther im Werbefilm auch nach Indien. Die Schlange ist eines der Lieblingsmotive des Hauses Cartier.

Alberto Santos-Dumont war ein Flugpionier, der am 23. Oktober 1906 in Paris ein leistungsstarkes Luftfahrzeug, das 14 B, präsentierte. Alberto Santos-Dumont und Louis Cartier wurden bald Freunde. 1904 revolutionierte Cartier die Uhrmacherei mit einer der ersten Armbanduhren: der Santos-Uhr. Mit ihr konnte Santos-Dumont während eines Fluges die Uhrzeit ablesen, ohne die Hände vom Steuer seines Fluggerätes zu nehmen.

L’Odyssée de Cartier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.