Mr Beam 2 : Der Lasercutter für den Schreibtisch

Open Source Schlagwörter: 0 Kommentare

Uns ist eine aufgefallen, die wir Euch heute gerne zeigen möchten. Innerhalb eines Tages hat die von Mr Beam II aus Deutschland das gesetzte Finanzierungsziel von 80.000 Euro erreicht. Der Lasercutter Mr Beam II hat bereits 345.704 Euro eingespielt. Die Kampagne, die noch bis zum 7. Mai 2016 läuft hat damit, die sich selber gesetzten Ziele, bereits jetzt deutlich übertroffen.

Der Lasercutter Mr Beam II kann Objekte bis zu einer Größe von 50 x 40 x 3,5 cm bearbeiten. Der 5-Watt-Kurzwellenlaser soll unter anderem Sperrholz und Karton mit bis zu 5 mm Dicke und Acryl je nach Farbe bis zu 2 mm Dicke schneiden können. Das Gehäuse (71 x 48 x 17,5 cm) besteht aus Metall, den Zugang zum Inneren erlaubt eine transparente, aber für den Laser undurchlässige Schutzscheibe. Die Überwachung des Geräts kann dabei auch über die integrierte Webcam erfolgen.

Im Lasercutter läuft eine angepasste Open Source Version von OctoPrint auf einem Raspberry Pi.
OctoPrint ist für den 3D Druck optimiert.
In einem Tutorial zeigt Conrad Electronic euch, wie ihr in ca. 15 Minuten die Software OctoPrint auf eurem Raspberry Pi installiert und somit beinahe jeden 3D-Drucker in euer Netzwerk einbinden könnt. Dies ist vor allem praktisch, wenn der 3D-Drucker nicht direkt bei eurem PC steht, oder ihr einen langen Druck auch von unterwegs aus überwachen möchtet.

https://community.conrad.de/howto-ansehen/raspberry-pi2-3d-drucker-controller-mit-octoprint

Kickstarter

2009 wurde in den USA die Crowdfunding-Plattform Kickstarter.com gegründet. Eine Gewinnbeteiligung gibt es bei Kickstarter nicht. Die Initiatoren versuchen meist mit einem Video von sich oder dem Projekt zu überzeugen. Nach dem gleichen Vorbild sind mit Indiegogo und RocketHub weitere Crowdfunding-Plattformen online gegangen.

Kickstarter bietet Künstlern, Musikern, Filmemachern, Designern und anderen kreativen Köpfen eine Plattform, um ihre Ideen in die Wirklichkeit umsetzen zu können. Bis heute wurden dank der Unterstützung der Kickstarter-Community bereits Zehntausende kreative Projekte aller Größenordnungen ins Leben gerufen.

Lasercutter Mr Beam II

Mr Beam 2 (Foto: Mr Beam)

via Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.