Dutch Design Week 2015

Ausstellungstipps Schlagwörter: 0 Kommentare

Die Dutch Week widmet sich 2015 der Frage „Was wäre wenn…?“ und bringt dafür über 2.400 Designer in Eindhoven zusammen, die sich mit zukünftigem auseinandersetzen. Die Dutch Week gibt es seit 2002 und gilt mit über 2400 beteiligten Designern und über 250 000 Besuchern als die größte -Veranstaltung in Nordeuropa. Sie findet jährlich im Oktober an über 80 Orten in Eindhoven statt und umfasst Ausstellungen, Preisverleihungen, Lesungen, Netzwerkveranstaltungen und Gespräche.

Während der Dutch Design Week (DDW) werden an neun Tagen an hundert verschiedenen Orten der Stadt neue Produktideen, Gestaltungsansätze und experimentelle Prozesse im Design vorgestellt. Neben Ausstellungen, Vorträgen, Preisverleihungen, Veranstaltungen zum Netzwerken, Gesprächsrunden und Partys bietet die DDW ebenfalls spezielle Routen an, die jeweils einem bestimmten thematischen Schwerpunkt zugeordnet sind. Dazu gehören beispielsweise die Now Future Route, die den Innovationen und Visionen von morgen gewidmet ist, sowie die Design Fiction Route, in der Design und Technologie in zukünftigen Gesellschaftsstrukturen eine Rolle spielen werden.

Liebe Blogger Freunde aufgepasst – Ihr seid ganz besonders herzlich eingeladen.

Dutch Design Week begrüßt alle Blogger mit einer Leidenschaft für Design in besonderer Weise:
Nach der Akkreditierung (‚Anmelden‚ via Link) könnt Ihr die DDW als Presse besuchen.

Der DDW Blogger Room (Teil des DDW Pressezentrum) ist täglich geöffnet von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Es gibt auch die Möglichkeit, um zwischen 10.00 und 11.00 Uhr professionelle #ddw15blogger zu treffen.

Am Dienstag, den 20. Oktober ist zum Beispiel die Deutsche Bloggerin Ricarda Nieswandt von 23qmStil.de bei DDW Blogger Room zu Gast.

BURG

Auch in diesem Jahr nimmt die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (BURG) an der Dutch Design Week in Eindhoven, dem größten Festival für Design der Niederlande, teil. Unter dem Titel „The Future of Making“ präsentieren Studierende der BURG vom 17. bis 25. Oktober 2015 ihre Projekte in Eindhoven.

Die Ausstellung will sich in die zeitliche Abfolge von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einordnen. Während sie sich in das diesjährige 100. Jubiläum der BURG einfügt und damit auf die Vergangenheit bezieht, zeigt „The Future of Making“ den gegenwärtigen Stand der Kunst- und Designprojekte aus den Bereichen Keramik, Möbel, Licht, Textil, Spiel, Schmuck und Zeitbasierten Künsten. Darüber hinaus nimmt sie den Schwerpunkt BURG MATERIAL in den Fokus und zeigt damit, was zukünftig Gestaltung und Kunst ausmachen könnte: BURG MATERIAL ist eine experimentelle Sammlung von neuen Materialien und Prozessen, die das Wissen um die technischen und physikalischen Möglichkeiten des Materials dokumentiert, archiviert und teilt.

Während der neun Ausstellungstage im Klokgebouw der Dutch Design Week stellt die BURG jeden Tag ein anderes Projekt vor. Das detaillierte Programm findet Ihr unter: www.ddw.nl/en/event/25

Dutch Design Week
17. – 25. Oktober 2014
Eindhoven
Niederlande

www.ddw.nl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.