EB Garamond

Blog Book Printing, Open Source, Typografie Schlagwörter: , , 0 Kommentare
Garamond ist wahrscheinlich die beliebteste Standardschrift für alle angehenden Schriftsteller, Buchdesigner, Layouter für Printmedien & viele andere

Wie jede Woche spendieren wir euch auch an diesem Freitag einen Font-Tipp. Diesmal ist es: EB Garamond

Garamond ist eine Gruppe von Schriftarten, die seit dem 16. Jahrhundert verwendet werden und von Claude Garamond geschaffen wurden oder auf diesen aufbauen.

Wenn heutzutage von Garamond die Rede ist, ist damit nicht eine einzelne Schrift gemeint, sondern vielmehr eine Gruppe von Schriften – den Schriften vom Garamond-Typus. Garamond prägte das Schriftbild der Antiqua und Kursiv-Schriften so nachhaltig, dass bis weit ins 17. Jahrhundert hinein immer wieder neue Alphabete gleichen Charakters erschienen.

Es fällt heute daher schwer, die Nachbildungen vom Original zu unterscheiden. Bekanntestes Beispiel einer solchen Verwechslung sind die anlässlich der 1900 in Paris stattfindenden Weltausstellung gezeigten vermeintlichen Originalmatrizen Garamonds aus dem Bestand der Imprimerie Royale, die sich später als Material des Sedaner Schriftgießers Jean Jannon herausstellten und die als Vorbilder für einen Teil der heute noch erhältlichen Garamonds genutzt wurden.

EB Garamond

Das Opensourceprojekt EB Garamond hat den digitalen Nachbau der berühmten humanistischen Antiquas von Claude Garamont aus der Mitte des 16. Jahrhunderts zum Ziel. Als wichtigste Quelle für die Buchstabenformen dient der Scan eines Schriftmusterblattes von 1592, bekannt unter dem Namen »Berner Specimen«, welches Garamonts aufrechte und Granjons kursive Schriften in unterschiedlichen Größen zeigt. Dieses Dokument wurde von Conrad Berner zusammengestellt, dem Schwiegersohn von Christian Egenolff, und auch dessen Nachfolger in der Egenolff Druckerei. Von daher stammt der ursprüngliche Name des Projekts: Egenolff-Berner-Garamond.

Die Garamonds sind wohl die meistkopierten Schriften der Welt. In der Tat gibt es eine Menge exzellenter Garamonds, darunter auch solche, die sich dem Original auf ähnliche Weise anzunähern versuchen, wie es EB Garamond tut. In der Welt der freien Software hingegen, gibt es nur wenige von Garamont inspirierte Fonts und meines Wissens nach keine einzige, die dem Original versucht möglichst nahe zu kommen.

EB Garamond ist freie Software unter der SIL Open Fonts License (ofl). Dies bedeutet, dass Verwendung, Bearbeitung und Weitergabe der Fonts uneingeschränkt gestattet sind, solange

  • die ofl-Lizenz beibehalten wird, auch wenn die Schriften in veränderter Form weitergegeben werden
  • die Fonts nicht alleine verkauft werden
  • die ursprüngliche Autorschaft nicht angetastet wird.

Download: http://www.georgduffner.at/ebgaramond/de/download.html

Für mein „Dein Blog als Buch“ Projekt empfehle ich dir diese Schrift. Wenn du dir nicht sicher bist, mit welcher Schrift dein Buch gedruckt werden soll, dann schließe die Augen und entscheide dich für Garamond.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Chatten Sie jetzt mit uns