Entwurf: Asteroid

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare
Voiced by Amazon Polly

Hier in meinem Blog habe ich Ihnen bereits einen Einblick in meine Entwurfsphase von einem Asteroiden gewährt. Zum Beispiel hier und hier. Die beiden verlinkten Blogartikel sind noch in der Du Anrede.

Die Videos aus der Berichterstattung der Mission OSIRIS-REx üben ein unheimliche Faszination aus.

Hier das Video aus dem gestrigen Blogartikel.

Video: OSIRIS-REx - NASA

Hier besonders die Bilder ab 0:50 üben die Faszination aus.

Die NASA hat letztes Jahr einen "Lebensraum-Wettbewerb" durchgeführt. Die Teams wurden aufgefordert, eine Lösung zu finden, die sich mit den Problemen des Materialtransports zum Mars beschäftigt.
Die Entwürfe mussten die Unterschiede in Atmosphäre und Landschaft auf dem roten Planeten berücksichtigen.

Hier zwei Arbeiten:

Das in Arkansas ansässige Team Zopherus schlug einen -Druckprozess vor. Nach der Landung scannt die Kapsel ihre Umgebung ab, bevor sie einen optimalen Druckbereich auswählt, unterstützt von einer Reihe von autonomen Robotern, die Materialien wie Eis, Kalziumoxid und Marsaggregat für den 3D-Drucker sammeln würden. Der Lander versiegelt den Boden, um eine geschützte, unter stehende Umgebung für die zu druckende Struktur zu schaffen. Nach Abschluss der Arbeiten hebt der Lander seine Beine an, um die Struktur freizulegen, und geht zum nächsten Standort, um eine weitere zu bauen, wodurch eine kleine Serie von Räumen entsteht.

Das New Yorker - und Technologieunternehmen AI spaceFactory präsentiert marsha (MARS HAbitat), ein 3D-gedrucktes visionäres vertikales Gehäuse am Mars. Wie der Zopherus-Lebensraum sieht auch dieser Entwurf vor, Materialien von dem Mars zu verwenden, darunter Basaltfasern, die aus Marsgestein gewonnen werden, und erneuerbare Biokunststoffe (Polymilchsäure), die aus gewonnen werden, die auf dem Planeten angebaut werden.

urs: Wie baut man eigentlich Raumschiffe?

Wir stellen uns in diesen Tagen in diesem Blog die Frage: Wie zeichnet man eigentlich Asteroiden?

Hier in einer sehr frühen Phase:

Entwurfsphase Asteroid Entwurfsphase Asteroid

Ich verwende glänzendes - rotes - Material.

Jetzt sind Sie gefragt!

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf Ihren Kommentar.

Sie können diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin Ihnen für jede Unterstützung dankbar!

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie wollen online richtig verkaufen? Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres (AR) oder (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D Scan Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.



Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen mir damit eine große Freude!
R23
R23

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Senden Sie uns Ihre Videonachricht!

Sie können im r23:Blog Ihren Textkommentar mit einer Videonachricht ergänzen! Diese Nachricht kann bis zu 90 Sekunden lang sein.

Wir freuen uns auf Sie!

Hinweis: Das r23:Blog setzt auf selbstlernende Systeme für die reale Welt.
Mit einer Künstlichen Intelligenz (KI) wird eine Abschrift von Ihrer Videonachricht erstellt.
Für ein optimales Erlebnis von r23:Blog und den dazugehörigen Applikationen wird die Verwendung von Firefox in der aktuellen Version empfohlen. Unterstützt werden weitere aktuelle Browser.

Anleitung: Videonachrichten im r23:Blog

R23

Aktuell