Events zu Ehren des französischen Künstlers im Musiktheater

Allgemein, Ausstellungstipps, WebTipp Schlagwörter: , , 0 Kommentare
50. Todestag von Yves Klein / Events zu Ehren des französischen Künstlers im Musiktheater

Anlässlich seines 50. Todestages würdigt das MiR mit einer Reihe musikalisch-festlicher Veranstaltungen das Wirken des französischen Künstlers in Gelsenkirchen. Den Höhepunkt bilden in dieser Spielzeit zwei Aufführungen des Vokalensembles ChorWerk Ruhr im Foyer des Musiktheaters.

Am Sonntag, dem 17. Juni bringen ab 15.00 Uhr unter den monumentalen Gemälden des Künstlers sieben Sängerinnen und Sänger von ChorWerk Ruhr in 20 Stationen mit ausgewählten Stücken aus John Cages „Song Books“ das gesamte Vorderhaus des MiR zum Klingen. Wie Yves Klein integrierte auch der amerikanische Komponist John Cage „objets trouvés“ (Kunstwerke, die aus zufällig gefundenen Alltagsgegenständen kreiert werden) in seine 1970 publizierten „Song Books“, ob in Form von Landkarten, die zu Partituren werden oder durch zufällig zusammengestellte Textteile.

Am Samstag, dem 30. Juni dann bringt ChorWerk Ruhr gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Westfalen Yves Kleins einzige Sinfonie zur Aufführung. Kombiniert wird die „Symphonie – Monoton – Silence“, die aus einem einzigen, ausgedehnten D-Dur-Akkord und der sich daran anschließenden Stille besteht, mit gregorianischen Chorälen aus dem Repertoire des Graduale Triplex und einer geistlichen Klavierkomposition Eric Saties. Vor der Aufführung um 22.00 Uhr beleuchten ab 20.00 Uhr Zeitzeuge Professor Werner Ruhnau, Komponist Felix Leuschner und Rupert Huber, der Künstlerische Leiter der ChorWerk Ruhr-Projekte, in lockerer Gesprächsrunde das Leben und Wirken Yves Kleins in Gelsenkirchen.

50. Todestag von Yves Klein / Events zu Ehren des französischen Künstlers im Musiktheater

 

50. Todestag von Yves Klein / Events zu Ehren des französischen Künstlers im Musiktheater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.