Farbenfroher Ferrari California T

Allgemein Schlagwörter: , , , , 0 Kommentare
A Unique Stage for a Unique Performance

Der Ferrari California T ist der erste Ferrari seit dem legendären F40 von 1987, der seine Kraft aus einem Achtzylinder schöpft. Außerdem besitzt der Ferrari California T ein weiteres Alleinstellungsmerkmal unter den Sportwagen aus Maranello: Er ist der erste und damit einzige Turbo-geladene Cavallino mit Frontmotor-Heckantrieb-Layout.

Der schweizerische Künstler und Fotograf Fabian Oefner hat im Rahmen einer Modelpräsentation von Ferrari den neuen California T kunstvoll in Farbszene gesetzt. Durch die bunt hinein geworfene werden nach und nach die Konturen der neuen Karosserie ersichtlich.

Mehr über Fabian Oefner

Fabian Oefner wurde 1984 in der Schweiz geboren. Er stammt aus einer Familie mit künstlerischem Hintergrund, besuchte die Kunstschule und machte einen Abschluss im Produkt-Design.

Im Alter von 14 Jahren entdeckte Fabian das Foto von Harold Edgerton, in dem eine Kugel einen Apfel durchdringt, und das führte dazu, dass er sich seine erste Kamera zulegte.

„Ich habe schon von einem frühen Stadium an mit verschiedenen Kunstformen experimentiert“, sagt er. „Die Fotografie war dabei die Kunstform, die mich am meisten interessierte.“

Jedoch nicht nur jede herkömmliche Fotografie ….
Fabian setzte damit fort, mit Wissenschaft zu vermengen. Er kreierte wunderschöne Aufnahmen von Nebelflecken in einer Glasfaserlampe und von federartigen oder Zuckerwatte ähnlichen Lufthauchen, die durch zerberstende, mit Maisstärke gefüllte Ballons erzeugt werden, er fotografierte Farbkristalle, die als Reaktion auf die Schallwellen eines Lautsprecher aufspringen – er fing auf spektakuläre Weise Muster ein, die durch von magnetischen Ferrofluiden in Kanäle geschobene Farben erzeugt wurden, und er schoss farbverrückte Fotos von durch Zentripetalkräfte geformte Anstriche.

„Ich versuche, diese Phänomene auf eine bis jetzt unbemerkte und poetische Weise darzustellen“, ergänzt er. „Und damit soll der Betrachter kurz anhalten und den Zauber, der uns ständig umgibt, entsprechend würdigen.“

Fabian arbeitet in seinem Studio in Aarau, rund 40 Minuten von Zürich in der Schweiz entfernt. Seine Werke wurden bis jetzt ausschliesslich durch direkte Privatkäufer aus der ganzen Welt erworben. Er arbeitete auch an Aufträgen für grosse internationale Marken, an Werbekampagnen und Kunstprojekten wie auch an unabhängigen Projekten, die auf seiner Seite 500px.com zu sehen sind.

Kürzlich stellte Fabian seine Ideen und Kunstwerke in einem TED Talk als Teil einer gemeinnützigen Initiative vor, die sich Ideen widmet, die einer Weiterverbreitung wert sind. In seinem Vortrag zeigt er einige seiner neuesten psychedelischen Bilder, einschließlich Fotogafien von Kristallen, die mit Schallwellen interagieren.

In einer Live-Demonstration zeigt er, was wirklich passiert, wenn man Farbe mit magnetischer Flüssigkeit mischt – oder wenn man Whiskey anzündet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Chatten Sie jetzt mit uns