Fashion from 1969 – Paco Rabanne

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare
Paco Rabanne 1969

Paco Rabanne gilt neben Courrèges oder Yves Saint Laurent als stilprägend für die der 60er. Er entwickelte in dieser Zeit seine innovativsten Ideen, die sämtliche Konventionen sprengten. Stets von industriellen Themen (z.B. aus der Raumfahrt) inspiriert, verblüffte er mit extravaganten und Aufsehen erregenden Entwürfen. Rabanne verwendete stets ungewöhnliche Materialien in seinen Kollektionen. Er griff gern auf Metallteile, Plastik und Glasfasern zurück, die mit Draht, Zange und Lötkolben aneinandergefügt wurden („moulded dresses”).

Berühmt sind seine „Kettenhemden”, die aus unzähligen Ringen, Scheiben und Metallobjekten bestehen. Teilweise verwendete er auch Pappe und Papier für seine Kostüme. Als Paco Rabanne 1964 seine erste Kollektion entwarf, konnte er nicht verstehen, warum andere Designer bei ihren Modenschauen keine Musik einsetzten. „Ich liebte Musik von den Rolling Stones oder den Beatles und ich konnte nicht glauben, dass die Designer ihre Entwürfe in absoluter Stille vorführten. Also ließ ich bei meinen Shows Musik laufen“.

Video: Fashion from 1969 – Paco Rabanne

 

Ich mag diese Entwürfe und die Präsentation vor dem Eiffelturm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.