Futuristische Leichtbau-Studie: Sbarro two for 100

Allgemein Schlagwörter: , , , , 0 Kommentare

Futuristische Leichtbau-Studie
Sbarro two for 100
Futuristische Leichtbau-Studie

Studie eines umweltfreundlichen Autos, bei dem Sbarro vor allem Wert auf niedriges Gewicht und nicht zuletzt deshalb niedrigen Verbrauch gelegt hat. Um Gewicht zu sparen, sind sogar die Räder aus Polycarbonat. So wiegt das 3,50 Meter kurze Gefährt nur 500 kg. Angetrieben wird es durch einen als Mittelmotor angeordneten 0,6-Liter Dreizylinder-Benziner, der – so Sbarro – nur zwei Liter Benzin auf 100 Kilometer verbrauchen soll.

Futuristische Leichtbau-Studie: Sbarro two for 100

Zwei Insassen finden nebeneinander unter einer Glaskuppel Platz, deren hinterer Teil sich öffnen lässt, das Auto also zu einem Cabrio macht. Durch ein Gelenk zwischen Passagierkabine und Hinterachse kann das Auto in einer tiefen – aerodynamisch günstigeren – Position fahren, oder angewinkelt in einer höheren, in der der Fahrer den Verkehr besser sehen kann.

Zum „Imperium“ von gehören neben dem Konstruktionsbüro auch die Espace Sbarro-Schule für junge Leute sowie das 1995 eröffnete Werksmuseum ESPERA. 2011 überrascht Sbarro mit einer futuristischen Leichtbau-Studie. Das 3,50 Meter kurze Gefährt wiegt nur 500 Kilogramm. Um Gewicht zu sparen, sind sogar die Räder aus Polycarbonat. Angetrieben wird der Prototyp durch einen als Mittelmotor angeordneten 0,6-Liter Dreizylinder-Benziner, der zwei Liter Benzin auf 100 Kilometer verbraucht.

Der Chef Franco Sbarro in seinem Mini-Flitzer.

Sbarro two for 100
Futuristische Leichtbau-Studie
Der Chef Franco Sbarro in seinem Mini-Flitzer.

 

Heckpartie des Mini-Autos.

Sbarro two for 100
Futuristische Leichtbau-Studie
Heckpartie des Mini-Autos.

 

Sbarro two for 100

Sbarro two for 100
Futuristische Leichtbau-Studie
Cabrio-Gefühl: Glasdach teilweise geöffnet

Diese und weitere Designstudien präsentiert die Essen Motor Show vom 26. November bis zum 4. Dezember in der Messe Essen.

Quelle Text: Pressemitteilung
Für eine grössere Darstellung klicke auf das Foto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.