Gesundheitstipps für Blogger

Blogging Schlagwörter: 0 Kommentare

Anfang des Jahres hat Peer auf Selbständig im Netz einen, meiner Meinung nach, lesenswerten Artikel über 12 Gesundheitstipps für Blogger – Professionell Bloggen ohne Stress! veröffentlicht. Mit diesem Blogbeitrag möchte ich meine Erfahrungen mit einem Corporate Blog mit Ihnen teilen und die Gesundheitstipps von Peer stellenweise ergänzen.

Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Blogartikel von R23 als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels "Gesundheitstipps für Blogger" schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!

Selbständig im Netz

Das Blog von Peer muss ich hier vermutlich nicht mehr vorstellen. Man kennt seine Blogs und Anleitungen als Blogger. Bei ihm geht es um Geld verdienen mit WordPress. Alle Themen werden ausführlich und gründlich besprochen. Seine Blogbeiträge haben eine Einführung, fast immer überraschende Punkte und zum Schluss auch ein Fazit. So wie man erfolgreich sollte. Viele Anregungen habe ich hier in der Vergangenheit erhalten.

Was ist ein Corporate Blog?

Ein Corporate Blog ist ein Blog, der von einem Unternehmen geführt wird. Die Funktionsweise unterscheidet sich dabei nicht von anderen Blogs: Die Redakteurin, der Redakteur erstellt Inhalte und veröffentlicht diese. Der von Unternehmen veröffentlichte Inhalt soll gewöhnlich eine bestimmte Zielgruppe ansprechen und diese für das Produkt, Dienstleistung oder die Firma begeistern.

Ganz klar, wir haben das Ziel, dass wir Ihr Vertrauen gewinnen und Sie uns Ihr nächstes 3D-Projekt mit uns planen. So einfach, so schwer.

Verwandeln Sie Ihren Commerce mit 3D-Visualisierung von R23

Ein Maskottchen / Charakter transportiert die Botschaft Ihrer Dienstleistungen und Produkte nach außen. Darüber hinaus kann ein Maskottchen / Charakter für einen Wiedererkennungswert sorgen.

Charakterdesign / Maskottchen

Wir bieten Ihnen Maskottchen / Charakter Design für Ihre Marke, in 3D oder als Zeichnung. Ihre einzigartige Sympathiefigur.

Bei uns ist das Tagesgeschäft im Fotostudio, im Atelier oder im Büro. Und das Blog ist "nur" nebenbei ein Schaufenster in unser Geschäft. Nach der Arbeit "muss" noch eben etwas für das Blog geschrieben werden. Ein Corporate Blog ist eine zusätzliche Belastung für die Selbstständigkeit.

Wir sind kein Konzern, haben in der Regel kein zusätzliches Personal für "Soziale Medien oder so" eingestellt, sondern schreiben eben selbst. Wie schon der Name sagt, man arbeitet selbst und dies ständig.

Dafür sind wir authentisch. Ihre Kunden werden Sie dafür lieben. Oder einfach ignorieren.

Der Kunde kauft bei dem Menschen

Bei einem Corporate Blog geht es um Business = zwischenmenschliche Beziehung, die sich entwickeln muss. Meiner Meinung nach.

Jedes Unternehmen sollte einen Corporate Blog haben. Es ist eine Selbstverständlichkeit, wie das Telefon.

Und bevor Sie eine Facebook Seite für Ihr Unternehmen einrichten, sollten Sie einen Blog einrichten. Mit dem eigenen Blog erhalten Sie die Hoheit über Ihre Inhalte zurück.

Kennen Sie noch Plus? Die Unternehmen, die sich auf Google Plus verlassen haben und dort Ihre Inhalte geteilt haben, hatten nach der Einstellung von Google Plus ein nichts zurückbehalten. Zig Stunden Arbeit, einfach weg. Die Arbeit hat Google ja nichts gekostet und war für das Unternehmen auch nichts wert. Google Plus wurde einfach gelöscht.

Was machen Sie, wenn Meta, früher Facebook, auch vom Markt verschwindet? Oder Ihren Account einfach löscht? Befreien Sie sich von Abhängigkeiten mit einem eigenen Blog. Und ja, macht Arbeit.

ist Arbeit

Wenn Sie mich in Badehose am Strand mit einem Southern Comfort sehen, arbeite ich gerade. Wirklich!

YouTube Southern Comfort Beach advert "Whatevers Comfortable" Great attitude

Erholung, Pause, Urlaub oder einfach mal abschalten ist Teil der Selbstständigkeit. Und ich musste lernen, dies in meinen Alltag einzubauen. Es macht wahnsinnig viel Spaß, erfolgreich zu sein und rund um die Uhr zu arbeiten. Wenn man in so einem Hamsterrad steckt, merkt man es noch nicht einmal selber. Man empfindet seine Arbeit noch nicht einmal mehr als Arbeit. Das eigene Unternehmen macht einfach unheimlich viel Spaß. Da braucht man doch keinen Urlaub! Und wenn man als Selbständiger dann Urlaub macht, nimmt man seinen Laptop mit, damit man unbedingt für seine Kunden erreichbar ist.

R23.de

Die Domain habe ich jetzt seit 1999. 2006 habe ich den für Pop-Art-Porträts auf Leinwand eingerichtet. 2009 habe ich das Blog eingerichtet. 2014 habe ich das eigene Fotostudio eingerichtet. Irgendwann habe ich von Du auf Sie umgestellt. Eine Kundin, einen Kunden, der nur mal eben ein 3D-Modell haben möchte - möchte mit Sicherheit in meiner Ladeneinheit nicht geduzt werden.

Als Xing die Anrede auf Duzen umstellte, war der Schrei der User dort sehr groß. Bitte duzen Sie mich nicht! Duzen oder Siezen im Business? Du oder Sie - das ist oft die Frage.

Als der selbsternannte Experte für Gesundheitsfragen gebe ich Ihnen nun folgende Gesundheitstipps für Blogger.

Ergänzungen zu den Gesundheitstipps für Blogger

Augen schonen

Als Bloggerin als Blogger schreibt man leider am Computer. Der Bildschirmarbeitsplatz stellt eine hohe Belastung für die Augen dar. Eine Entlastung kann eine Bildschirmarbeitsplatzbrille (auch Bildschirmbrille oder Computerbrille genannt) sein.

Link - Empfehlung: Über Bildschirmarbeitsplatzbrille.

https://www.sehen.de/brillen/bildschirmarbeitsplatzbrille/

Und stellen Sie sich mindestens alle zwei Stunden an ein Fenster oder auf eine Wiese und schauen Sie bitte für einen Moment weit.

Bewegung

Sport in den Alltag zu integrieren ist kompliziert und eine neue Gewohnheit, die man trainieren muss. Tipp, man legt Abends seine Sportsachen für den nächsten Morgen bereit. Sollte man wirklich keine Zeit für Sport haben, fährt man trotzdem zum Fitnessstudio, damit man sich zumindest an den Weg zur Sportstätte gewöhnt.

Die Regel lautet, eine Stunde Sport gleicht achte Stunden sitzen aus. Bevor Sie als Nicht-Sportler jetzt einfach mal mit dem Sport anfangen, gehen Sie zum Arzt. Ohne ärztliche Betreuung sollten Sie nicht mit dem Sport anfangen.

Ergonomischer Arbeitsplatz

Stehpulte. Es geht nichts über Stehpulte. Schaffen Sie diesen Schreibtisch endlich ab und besorgen sich ein Stehpult. An einem Schreibtisch holen Sie sich vermutlich nur ein Rückenleiden. Und sorgen Sie für eine richtige Beleuchtung.

Link - Empfehlung: Bildschirmarbeitsplatz (leider mit Schreibtisch)

https://www.bghm.de/arbeitsschuetzer/praxishilfen/arbeitsschutz-kompakt/065-bildschirmarbeit

Zu viel Stress

Mal eben die Unterlagen für die Steuererklärung zusammenstellen. Mal eben die Technik auf den aktuellen Stand bringen. Mal eben die Mails beantworten.

Wenn ich "mal eben" etwas am Blog machen möchte, geht es schief. Richtig schief sogar. Murphys Gesetz halt: „Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“

Hier empfehle ich aus eigener Erfahrung das Erlernen von einem Entspannungstraining. Egal ob Autogenes Training, Yoga oder Qi Gong. Mindestens eine Technik sollte man beherrschen.

Ein Unternehmenscoach hat einmal den Tipp gegeben, einen Boxsack im Fitnessraum aufzuhängen, um die spontane Wut loszuwerden.

Meine To-do-Liste: Boxsack kaufen!

Lachen ist die beste Medizin

Lustige Videos ansehen. Ich mag zum Beispiel

YouTube Loriot "Ich will hier nur sitzen"

Gesundheitsvorsorge

Mit dem Auto fährt man regelmäßig zur Inspektion. Aber zum Arzt geht man nur, wenn man krank ist.

Gesundheit zählt – nicht nur sprichwörtlich – zu den höchsten Gütern des Menschen.

Eine gute Gesundheit ist eine Voraussetzung dafür, die zahlreichen Anforderungen in der Arbeit und dem privaten Leben zu bewältigen.

Jetzt sind Sie gefragt!

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen oder einen Fehler gefunden? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar.

Sie können diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind Ihnen für jede Unterstützung dankbar!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Mit Ihrer Bewertung helfen Sie uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!
R23
R23 : Metaverse, Augmented Reality, Virtual Reality

Hinterlasse Sie einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ralf Dreiundzwanzig: Atelier für Virtual & Augmented Reality

Aktuell