Innovationskraft des Internet of Things (IoT)

Allgemein Schlagwörter: , , , 0 Kommentare

Wir sind gut erholt zurück aus unseren spontanen Osterferien. Unsere Magnolien Blütenpracht hat den Frost der letzten Tage nicht vertragen. Wir hoffen, dass die Obstblüte unbeschadet blieb. Für unseren Blog und für unsere 3D Scan Kunden unter euch haben wir ein WordPress Plugin erstellt. Laufe dieser Woche mehr darüber. Auch in unseren Osterferien haben wir unsere neue Serie: Satellitenbild der Woche veröffentlicht. Wie gefällt euch die Serie?

Ich muss zugeben, ich liebe Satellitenbilder. Ich schau mir immer wieder gerne solche fantastischen Bilder an. Die Satellitenbilder geben mir in kürzester Zeit, die tägliche Portion Inspiration, die ich einfach brauche. Genau das Richtige um in eine neue Woche zu starten. Aber auch Messebesuche sind für mich eine gute Gelegenheit, sich gehörig inspirieren zu lassen und wertvolle Kontakte mit Kunden zu knüpfen! Und falls Du Dich jetzt fragst: Wo ist die nächste Messe?! Dann hätte ich schon einen Termine für Dich:

Am 13. und 14. September 2017 erleben die dmexco-Fachbesucher hautnah, wie sich eine vernetzte Welt für die digitale Wirtschaft in Zukunft anfühlen könnte. Das Themenspektrum der Erlebnisausstellung deckt dabei Bereiche wie Künstliche Intelligenz, Connected Cars, Smart Home, Voice Technology, Virtual Reality ab. Mit dieser Weiterentwicklung des dmexco-Programms stellen der BVDW und die Koelnmesse einen innovativen Hub für Marketing und Technologie vor, der die rasanten Entwicklungen der Digitalen Transformation vorstellbar macht.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. lenkt gemeinsam mit der Koelnmesse mit der eigens neu eingerichteten „World of Experience“ die Aufmerksamkeit der dmexco 2017 auf die Bedeutung des Internet of Things und deren Auswirkungen auf digitale Geschäftsmodelle und die Kundenkommunikation in einer vernetzten Welt.

Matthias Wahl, Präsident des BVDW: „Das wird den Alltag der Menschen zweifelsohne bereichern. Vernetzte Devices treten als Zugang zur digitalen Welt zunehmend in den Vordergrund. Sie kommunizieren nicht nur mit den Menschen, sondern auch untereinander. Für das Marketing aber auch für die Wirtschaft generell entstehen damit völlig neue Chancen. Die dmexco ist der ideale Ort, um auch jenseits von theoretischen und algorithmengetriebenen Überlegungen, live zu erleben, welche Wertschöpfung digitale Technologien auf diesem Gebiet leisten. Die World of Experience wird ein Hotspot für Inspirationen werden und der dmexco zusätzlich Erlebnischarakter verleihen.“

Der BVDW hat bereits seit 2015 mit seinem ‚Forum Digitale Transformation und ‘ sein fachliches Angebot zu diesem Zukunftsthema erfolgreich ausgebaut – auf der dmexco 2017 wird diese Initiative nun einen neuen Spielraum erhalten.

Der BVDW ist ideeller und fachlicher Träger sowie Inhaber der Marke dmexco, der internationalen Leitmesse und Konferenz für die Digitale Wirtschaft. Mit rund 1.000 Ausstellern und mehr als 50.000 Besuchern brach die dmexco auch im letzten Jahr mit einem Besucherplus von 18 Prozent wieder alle Rekorde.

Was ist die dmexco?

Die digital marketing exposition & conference (dmexco) ist eine einmal im Jahr stattfindende Fachmesse für digitales Marketing & Werbung. Die größte Messe für die Digitale Industrie in Europa findet seit 2009 in Köln statt.

Die Messe umfasst u. a. die Themengebiete Online-Vermarktung, Targeting, Tracking, Digitale Inhalte (Bewegtbild-, Audio-Werbung), Social-, Mobile-, Performance-, Affiliate-, E-Mail-, Suchmaschinenmarketing und eGame Werbung und bietet Vermarktern, Agenturen (Mediaagenturen, Mediaplanungsagenturen, Kreativagenturen, Full-Service Agenturen) und Technologie-Dienstleistern eine Darstellungsmöglichkeit.

Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse, ideeller und fachlicher Träger sind der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. und der Online-Vermarkterkreis (OVK). Weitere offizielle Partner sind AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung), Art Directors Club Deutschland, Fachgruppe Online-Mediaagenturen (FOMA), GWA (Gesamtverband Kommunikationsagenturen), IAB Europe (Interactive Advertising Bureau) und OWM (Organisation Werbungtreibende im Markenverband).

Start-up Village: Business der Zukunft erhält eigene Halle

Mit der neuen sechsten Halle wächst die dmexco 2017 in der Gesamtfläche auf 100.000 Quadratmeter und nutzt erneut drei Eingänge. Das dmexco Start-up Village belegt erstmals eine eigene Halle (5.2). Über 150 angesagte Newcomer aus Marketing, Medien oder Tech werden auf der dmexco 2017 neuartige Business-Ideen – vor allem aus dem Bereich Internet of Things – präsentieren, wertvolle Kontakte knüpfen und um den endgültigen Durchbruch pitchen. Zwischen Meeting-Units und den zwei Start-up Stages pulsiert hier für zwei Tage das Business der Zukunft

Jetzt bist du gefragt!

Ist die dmexco der richtige Ort für Internet of Things? Das Konzept der neuen Halle gefällt mir sehr. Wie gefällt dir die dmexco? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin dir für jede Unterstützung dankbar!

Quelle: Pressemitteilung, Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Chatten Sie jetzt mit uns