Instant Meshes – kostenloses Retopology Tool

Open Source Schlagwörter: , 0 Kommentare

Das Interactive Geometry Lab der ETH Zürich hat Instant Meshes auf den Markt gebracht, ein nützliches Open Source Tool für die halbautomatische Retopologisierung von 3D-Meshes.

In unserem r23Artikel 3D-Scans mit Gratis-Software verbessern hatten wir Meshes bereits erklärt. Mit Mesh bezeichnet man in der 3D-Computergrafik ein Polygonnetz zur geometrischen Beschreibung von Oberflächen. Dreiecksnetze eignen sich besonders gut zur schnellen Darstellung von Oberflächen.

Instant Meshes basiert auf IGL’s Forschungsarbeit Instant Field Aligned Meshes, die auf der Siggraph Asia vorgestellt wurde. Hauptautor Wenzel Jakob ist auch der Schöpfer des interessanten Open-Source-Renderers Mitsuba.

Instant Field Aligned Meshes (SIGGRAPH ASIA 2015)

 

Konvertiere jedes Mesh in gleichmäßige Quadrate und passe den Kantenfluss an

Die Software konvertiert die Geometrie in ein gleichmäßiges Quad- oder Dreiecksnetz, wobei sie automatisch der Krümmung der Geometrie folgt und Kanten zu scharfen Elementen auf dem Modell einrastet.

Die Software wandelt die Geometrie in gleichmäßige Quad- oder Dreiecksnetze um, wobei sie automatisch der Krümmung der Geometrie folgt und Kanten an scharfe Objekte im Modell einrastet.

Zusätzlich kann der Anwender den Kantenfluss manuell einstellen, indem er Striche zeichnet, entlang derer die Software Kantenlinien direkt auf die Oberfläche des Modells ziehen soll.

Die Software kann Punktwolkendaten von 3D-Scans verarbeiten und arbeitet mit sehr großen Meshes.
Die retopologisierte Geometrie kann im OBJ-Format exportiert werden.

Verfügbarkeit
Instant Meshes ist für Windows, Linux und Mac OS X verfügbar.

Hier ist der Link zum kostenlosen Download:
github.com/wjakob/instant-meshes

Das könnte Dich auch interessieren

Wir sind eine Digitalagentur für Virtual Reality und interaktive Markenerlebnisse. Der Sourcode von unserem Open Source Virtual Reality Museum kannst du via GitHub einsehen oder für eigene Entwicklungszweige abspalten.

In einem Workshop führen wir in MeshLab ein

In unserem Atelier erstellen wir realistisch aussehende menschliche Charaktere, die Du anschließend in Deinem 3D Projekt wirkungsvoll in Szene setzen kannst. Wir benötigen nur wenige Fotos und einige Maße von Dir und wenige Tage später erhältst Du von uns Deinen 3D – Charakter. In unserem 3D Charakter Workshop: Feuerwehrmann zeigen wir dir, wie du mit Photoshop deinen Charakter in deinem Youtube-Video verwenden kannst.

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin dir für jede Unterstützung dankbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail und Kommentar. Detaillierte Informationen findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Aktuell