Inverse Kinematik Beschränkung

3D Visualisierung Schlagwörter: , , 0 Kommentare

Im letzten Artikel hat die Gliederpuppe die Knochen erhalten. Damit kann man die Puppe zwar schon bewegen aber für eine natürliche Bewegung -Erwartungen, sind Beschränkungen notwendig

Gliederpuppe
Gliederpuppe
Gliederpuppe

Gliederpuppe
Gliederpuppe
Gliederpuppe

Eine möchten wir in unserem Blog nicht veröffentlichen. Dafür gibt es günstige Schulungsvideos und auch kostenfreie Videos auf YouTube.

Wooden Mmannequin
Wooden Mmannequin
Wooden Mmannequin
Wooden Mmannequin

Die Hand- und Fußgelenke haben jeweils einen IK-Bones für die Inverse Kinematic Beschränkungen erhalten. Ein gute Einführung in das Thema finden Sie unter folgendem Link https://www.rgb-labs.com/blender-201-rigging-inverse-kinematic-armature-part1-2/

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D Scan Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.



Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Mit Ihrer Bewertung helfen Sie uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!
R23
R23 : Metaverse, Augmented Reality, Virtual Reality

Hinterlasse Sie einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ralf Dreiundzwanzig: Atelier für Virtual & Augmented Reality

Aktuell