Malprogramm Krita

Open Source, Software Schlagwörter: 0 Kommentare

Krita ist ein freies von KDE, das sich besonders an Künstler richtet, die Bilder malen und bearbeiten wollen. KDE ist ein weltweites Netzwerk von Programmierern, Autoren, Übersetzern und Unterstützern, die sich der Entwicklung von Freier Software verschrieben haben. Diese Gemeinschaft hat hunderte freie Software-Anwendungen als Teil der KDE-Frameworks, Arbeitsumgebung und Anwendungen geschaffen.

KDE wird nicht von einer einzelnen Gruppe, Firma oder Organisation kontrolliert. Jeder ist eingeladen zu KDE beizutragen.

Krita war einige Zeit Teil des Office-Pakets KOffice und ist seit Version 2.4 Teil der Calligra Suite. Krita ist hauptsächlich als Malprogramm konzipiert, enthält aber auch Funktionen zur Bildbearbeitung. Krita steht für die Betriebssysteme Linux, Windows zur Verfügung und für Mac OS X als experimentelle Version.

Seit der Version 1.5.0 unterstützt Krita die Farbräume RGB (8 bit, 16 bit und 32 bit), LAB (16 bit), Grayscale (8 bit und 16 bit) und auch CMYK (8 bit und 16 bit). Auch unterstützt Krita das OpenEXR-Format nativ und kann für die Bearbeitung von HDR-Bildern in diesem Format eingesetzt werden.

Die Entwicklung der Version 2.9 wurde über Kickstarter.com finanziert.
Am 4. Mai 2015 wurde eine weitere Spendenkampagne gestartet, mit der eine große Performance-Optimierung finanziert werden soll.

Video: Krita 8k-image Painting Teaser

Krita 8k-image Painting Teaser

 

Video: Krita 2.9 HDR painting DEMO

Krita 2.9 HDR painting DEMO

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail und Kommentar. Detaillierte Informationen findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Aktuell