Met Collection: Gruppe von vier Vasen ca. 2300-2000 vor Christus

Met Collection Schlagwörter: , 0 Kommentare

Wenn Sie freie Projekte ausführen, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Freie Projekte regen die Kreativität an und in der Regel lernt man auf dem Weg der Umsetzung viel dazu. Unsere aufmerksamen Leserinnen und Leser wissen bereits, dass wir in den nächsten Wochen ein viktorianisches Zimmer in Blender, dem Open-Source-3D-Computergrafikprogramm, modellieren werden.

Ein Teil der 3D-Modelle können Sie später in unserem günstig für Ihr 3D-Projekt erwerben.

Wie sieht so ein viktorianisches Zimmer eigentlich aus? Was zeichnet den viktorianischen Einrichtungsstil aus? Was verbinden wir persönlich mit einem viktorianisches Zimmer? Welche Möbel erwarten wir? In der jetzigen Projektphase sammeln wir alles Mögliche an Ideen, wofür der Viktorianische Einrichtungsstil steht.

Ein Thema wird sicherlich auch die Dekoration sein. Hierbei stellt man sich ein gewisses Lebensgefühl vor. Schönes Glas Bourbon Whiskey in der Hand und mit guten Freunden über moderne Feldarchäologie diskutieren? Oder bei einem guten Buch den Spuren von Heinrich Schliemann in Troja folgen?

Wir visualisieren Ideen!

R23 ist Ihre Digitalagentur für Virtual & Augmented Reality. Wir investieren in immersive Technologien wie Augmented Reality und künstliche Intelligenz, die die Grundlage für die Art und Weise sein werden, wie wir in Zukunft online einkaufen. Mit neuen visuellen Entdeckungstools helfen wir Käufer:innen, neue Produkte zu finden, und mit AR-Erlebnissen helfen wir Menschen, Artikel zu visualisieren, bevor sie sie kaufen.
Charakterdesign / Maskottchen

Fotorealistische Visualisierungen und 3D-Animationen lassen sich schnell und kostengünstig erzeugen und in Ihrem Online-Shop veröffentlichen.

Zitat Wikipedia:

Heinrich Schliemann war nicht der Erste, der unter dem Hügel namens Hisarlık in der Troas die Reste der Stadt Troja (auch Ilion, daher auch der Name des Epos IliasHomers) vermutete. Schon Anfang des 19. Jahrhunderts brachte der britische Reisende Edward Daniel Clarke diese Idee auf. 1863 publizierte der Journalist Charles McLaren dieselbe Idee, die dann von dem Briten Frank Calvert aufgegriffen wurde. Calvert führte erste Ausgrabungen durch, verdichtete seine Hypothese jedoch nicht zur Behauptung. Schliemann schrieb offen darüber, was er Calvert verdankte: „… teile ich vollkommen die Überzeugung Calverts, dass die Hochfläche von Hisarlık die Stelle des alten Troja bezeichnet“.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Schliemann#Troja

In der heutigen Zeit gilt es augenscheinlich als schick, wenn man für Sekunden in den Weltraum fliegt. Die Superreichen Branson und Bezos haben sich ein Wettrennen ins All geleistet und sind 2021 ungestraft für Sekunden ein paar Kilometer hoch geflogen. Der eine soll dabei den Orbit nicht direkt verlassen haben.

Ähm.

Es gibt weiterhin Menschen, die bei Amazon einkaufen, damit der Chef seinen Gewinn für derartige Projekte im wahrsten Sinne des Wortes verbrennen kann. Oder machen den anderen Amateur-Astronauten es möglich.

Und dann gibt es da noch die Weltraumtouristen, die höher als die Internationale Raumstation ISS drei Tage lang um die Erde kreisten. https://t3n.de/news/irre-fahrt-amateur-astronauten-1408086/

Anfang dieses Jahres reisten vier Weltraumtouristen zur ISS. Sie sollen für die Reise ins All jeweils rund 50 Millionen Euro bezahlt haben, schreibt die Zeit: https://www.zeit.de/wissen/2022-04/iss-ax-1-spacex-nasa

200 Jahre Heinrich Schliemann

Vor zweihundert Jahren hatte der Archäologe Heinrich Schliemann (1822 - 1890) eine andere Motivation. Die Süddeutsche berichtet über eine aktuelle Biografie https://www.sueddeutsche.de/kultur/frank-vorpahl-heinrich-schliemann-biografie-antike-troja-1.5501329

In unserem viktorianisches Zimmer wird man vermutlich keine Weltraumabenteuer planen, sondern sich vermutlich mit Sprachen oder ruhig mit Heinrich Schliemann und Homer beschäftigen.

In der Dekoration werden wir vermutlich Metaphern verstecken. Zurzeit stellen wir uns Nachbildungen von Vasen vor. Zur Inspiration waren wir im Metropolitan Museum of Art.

Gruppe von vier Vasen ca. 2300-2000 vor Christus

Das Metropolitan Museum of Art stellt Kunstwerke zur uneingeschränkten Nutzung unter Creative Commons Zero (CC0) zur Verfügung. Wir sind auf einer Entdeckungsreise in die Public Domain Welt vom Metropolitan Museum of Art. Sie können uns in der Kategorie: Met Collection gerne begleiten.

Gruppe von vier Vasen ca. 2300-2000 vor Christus

Quelle: https://www.metmuseum.org/art/collection/search/256977

Diese vier Vasen, die zusammen gefunden worden sein sollen, lassen sich am besten mit den Stücken vergleichen, die Heinrich Schliemann in Troja in einer stratigraphischen Ebene gefunden hat, die als Troja II bekannt ist.

Zu sehen in der Met Fifth Avenue in der Galerie 151.

Nachbildungen von diesen vier Vasen wird unser Anfang sein.

Jetzt sind Sie gefragt!

Welche Dekoration stellen Sie sich in einem Raum im viktorianischen Einrichtungsstil vor?

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen oder einen Fehler gefunden? Dann freue ich mich auf Ihren Kommentar.

Sie können diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin Ihnen für jede Unterstützung dankbar!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.



Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Artikel als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels "Met Collection: Gruppe von vier Vasen ca. 2300-2000 vor Christus" schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Mit Ihrer Bewertung helfen Sie uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!
R23
R23 : Metaverse, Augmented Reality, Virtual Reality

Hinterlasse Sie einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ralf Dreiundzwanzig: Atelier für Virtual & Augmented Reality

Aktuell