Model Sheets in der 3D-Modellierung

Allgemein Schlagwörter: , , , 0 Kommentare

In der Animation ist ein Model Sheets, auch bekannt als Character Board, Character Cheet oder einfach nur eine Charakterstudie, ein Dokument, das verwendet wird, um das Aussehen, die Posen und Gesten eines animierten Charakters zu vereinheitlichen. Model Sheets werden benötigt, wenn eine große Anzahl von Künstlern an der Produktion eines Animationsfilms beteiligt sind, um die Kontinuität der Charaktere aufrechtzuerhalten. Ich verwende in meinem Atelier Model Sheets in der Regel als Referenzmaterial, um bei der -Modellierung die richtigen Proportionen zu ermöglichen.

Ein Beispiel für ein Model Sheets zeigt folgende Grafik. Zur Vergrößerung klicke auf das Bild!

Artwork aus dem Open Movie Workshop‘ Chaos&Evolutions‘. Eine Schulung über Digital Painting, Concept Art, Gimp und Mypaint.
Model Sheets in der 3D-Modellierung

By David Revoy / Blender FoundationOwn work, CC BY 3.0, Link

Auch in der Vergangenheit wurden Model Sheets verwendet, um die graphische Kontinuität über Jahre hinweg für langlebige Cartoon-Produktionen von Kurzfilmen aufrechtzuerhalten.

Model Sheets sind Zeichnungen, die als Vorlage für Künstler dienen, die an der Produktion mitwirken. Die Model Sheets zeigen normalerweise den Kopf und Körper des Charakters, wie sie in verschiedenen Winkeln erscheinen (ein Prozess, der als „model rotation“ bekannt ist), enthalten Skizzen der Hände und Füße des Charakters und zeigen einige grundlegende Gesichtsausdrücke.

Model Sheets zeigen die Struktur, Proportionen, Kleidung und Körpersprache des Charakters. Oftmals werden mehrere Blätter benötigt, um die subtileren emotionalen und körperlichen Einstellungen eines Charakters darzustellen.

Model Sheets können auch für die Herstellung von Kostümen oder Skulpturen verwendet werden.

Das Model Sheet, eine Sammlung von passgenauen Zeichnungen, die das 3D-Modell in Frontal-, Seiten- und Rückansicht zeigt.

Charakterdesign bezeichnet die Gestaltung und visuell-grafische Umsetzung einer Figur für die spätere Verwendung in Animation, Werbung, Street Art, Grafikdesign, Comic oder bildender Kunst. Die Zeichnungen definieren den Charakter dreidimensional und geben anderen Künstlern die Vorlage für ihre Arbeit mit der Figur, um ein konsistentes Gesamtdesign zu gewährleisten.

Das könnte Dich auch interessieren

In unserem Blog haben wir einen Workshop veröffentlicht, der Dir zeigt, wie Du mit Photoshop Deinen virtuellen Menschen modellieren kannst.

Zum Austesten der Möglichkeiten der 3D Modelle lade ich Dich in mein Atelier nach Hagen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Aktuell