Oliva

Typografie Schlagwörter: , 0 Kommentare

OpenType Pro Font Oliva
Abbildung: Sara Sobkowiak

Wie jede Woche spendieren wir euch auch an diesem Freitag einen Font-Tipp. Diesmal ist es: Oliva

Von Viktor Nübel kommt diese aufregende Schrift, die an die Flower-Power-Ästhetik der späten 1960er, die Plattencover der 1970er und auch ein wenig an die Disco-Ära erinnert.

Oliva ist konstruiert und dekorativ zugleich. Die Buchstaben sind rund um ein Grundmotiv entworfen: fast alle enthalten ein ganzes oder halbiertes Oval, der Weißflächenanteil ist auf ein Minimum reduziert.

Oliva mag ästhetisch eine Retro-Schrift sein, von der technischen Seite her ist sie auf dem neuesten Stand. Als Font bringt sie alle Zeichen mit, die nötig sind, um west- und mitteleuropäische Sprachen zu setzen.

Die Schrift kannst du bei myfonts kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.