Pop-Art bei Google Insights for Search

r23.de Schlagwörter: 0 Kommentare

Mit Google Insights for Search kannst Du Suchvolumenmuster über bestimmte Regionen, Kategorien, Zeiträume und Webdienste hinweg vergleichen.

Hier z.B. Pop-Art

Tiefpunkte sind immer im Juli (2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009)

Google Insights for Search bietet die Möglichkeit, die abgesetzten Suchanfragen nach geografischer Herkunft zu visualisieren.

Regionales Interesse
1. Chile
2. Großbritannien
3. Kolumbien
4. Australien
5. Argentinien
6. Frankreich
7. Italien
8. Neuseeland
9. Mexiko
10. Portugal

Südamerika ist überraschend mit drei Ländern (Chile, Kolumbien und Argentinien) unter den ersten 5.

Suchanfragen nach geografischer Herkunft
Suchanfragen nach geografischer Herkunft

Regionales Interesse
Unterregion Stadt
1. Düsseldorf
2. Frankfurt am Main
3. Köln
4. Hamburg
5. Berlin
6. München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.