Porträtzeichnung: Porträt zeichnen Teil 3

Auf Kohle geboren Schlagwörter: 0 Kommentare
Voiced by Amazon Polly

mit einem Stift in der Hand auf Papier? In unserem digitalen Zeitalter? Dies funktionierte bei mir immer nur ein paar Tage. Ein Workshop im Urlaub. Mal ein Zeichenkurs hier oder auch mal dort? Dies möchte ich für mich ändern. Und zeige hier in meinem Blog meinen Weg, wie ich tägliches Porträt zeichnen in meinen Alltag intrigiere und mir die Zeit nehme.

Am 11. Februar habe ich begonnen, tägliches Porträt zeichnen, in meinen Tagesablauf zu intrigieren. Dies sind jetzt 118 Tage oder 16 Wochen und 6 Tage. Ich habe in den ersten Tagen mit der Loomis-Methode begonnen. In einem Online Zeichenkurs wurde diese Methode erklärt.

Die ersten Tage habe ich sogar über meine Übungen ein Video gedreht.

Zeichenkurs: Loomis-Methode 11.02.2021

Mit jedem kleinen Lernerfolg habe ich meine Übungseinheiten weiter optimiert. Wenn ein Zeichenkurs abgeschlossen war, habe ich einen neuen Kurs gebucht. Oft liefen in den letzten Monate auch täglich zwei oder drei Zeichenkurse.

In den ersten Minuten zeichne ich zurzeit Kreise und Ellipsen. Danach belege ich einen Zeichenkurs für Porträtzeichnung und danach zeichne ich mit einem Künstler an einem Porträt mit. D.h. der Künstler erstellt in einem Online Kurs eine Porträtzeichnung und man zeichnet mit.

Unter diesen Rahmenbedingungen erstellte ich diese Zeichnung:

Portraitzeichnung

Bleistift HB, 2B, 4B, 8B, CRETACOLOR® Weißkreide, Lichtgraues Recyclingpapier mit matter Oberfläche, 110 g/m² DIN A3

Ergebnis Teil 1

Porträtzeichnung 24. Mai

Portraitzeichnung 24.05

Ergebnis Teil 2

Porträtzeichnung 30. Mai

Portraitzeichnung 30.05

Zeichnung 31. Mai

Portraitzeichnung 31.05

Zeichnung 1. Juni

Portraitzeichnung 01.06

Zeichnung 2. Juni

Portraitzeichnung 02.06

Zeichnung 3. Juni

Portraitzeichnung 03.06

Zeichnung 4. Juni

Portraitzeichnung 04.06

Zeichnung 5. Juni

Portraitzeichnung 05.06

Zeichnung 6. Juni

Portraitzeichnung 06.06

Porträtzeichnung am 7. Juni

Portraitzeichnung

Bleistift HB, 2B, 4B, 8B, CRETACOLOR® Weißkreide, Lichtgraues Recyclingpapier mit matter Oberfläche, 110 g/m² DIN A3

Das Recyclingpapier habe ich hier im Blog beschrieben.

Nach jedem Kursende bewerte ich mein Ergebnis sehr kritisch. Durch die Veröffentlichungen hier im Blog kann ich die leichten Vorschritte in den Zeichnungen erkennen.

Bei dem heutigen Künstler belege ich nun einen Grundlagenkurs und verzichte in den nächsten Tagen auf die Erstellung einer Porträtzeichnung.

Die Erstellung von Kreisen funktioniert bereits etwas besser. Ellipsen funktioniert noch nicht wirklich. Vor diesem Hintergrund begann ich heute mit dem Zeichnen von Kugeln. Bei Kugeln werden einfach in die Kreise die Ellipsen als Achsen gezeichnet. Sieht wirklich gruselig bei mir aus.

Auch die Loomis-Methode habe ich als Zeichenübung für die nächsten Tage geplant. Die Dozentin stellt in ihrem Zeichenkurs diese Methode mit interessanten Zeichenübungen vor. Diese Übungen werde ich in den nächsten Tagen sicherlich belegen.

Fazit

Mein Fazit nach jetzt 118 Tage tägliches Porträt zeichnen. Es funktioniert wirklich. Man kann sich für die Erstellung von Zeichnungen wirklich die Zeit nehmen. Eine Lerneinheit dauert bei mir ca. 20 bis 40 Minuten. In den ersten Tagen waren es maximal 2 Lerneinheiten - jetzt mit mehr Ausgeglichenheit sind es auch schon mal drei vier Lerneinheiten.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie wollen online richtig verkaufen? Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres (AR) oder (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D Scan Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.



Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen mir damit eine große Freude!
R23
R23

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Senden Sie uns Ihre Videonachricht!

Sie können im r23:Blog Ihren Textkommentar mit einer Videonachricht ergänzen! Diese Nachricht kann bis zu 90 Sekunden lang sein.

Wir freuen uns auf Sie!

Hinweis: Das r23:Blog setzt auf selbstlernende Systeme für die reale Welt.
Mit einer Künstlichen Intelligenz (KI) wird eine Abschrift von Ihrer Videonachricht erstellt.
Für ein optimales Erlebnis von r23:Blog und den dazugehörigen Applikationen wird die Verwendung von Firefox in der aktuellen Version empfohlen. Unterstützt werden weitere aktuelle Browser.

Anleitung: Videonachrichten im r23:Blog

R23

Aktuell