Solidar Suisse attackiert Nespresso-Werbung mit George Clooney

Allgemein Schlagwörter: , , 0 Kommentare
Werbung George Clooney

Solidar Suisse fordert Nestlé auf, endlich fair gehandelten ins Sortiment aufzunehmen.

Der gefälschte Nespresso-Werbespot auf www.solidar.ch lädt zu einer E-Mail-Aktion an den berühmten Schauspieler ein. Er soll Nestlé vor die Wahl stellen – fairer Kaffee oder nie wieder mit .

Der Hintergrund: Der Weltmarktpreis für Kaffee befindet sich zurzeit auf einem Rekordhoch. Doch davon kommt wenig an bei den weltweit 100 Millionen KaffeepflückerInnen. Zwischenhandel und Börsenspekulation treiben die Preise in die Höhe, ohne dass die BäuerInnen davon profitieren – bis zu 14 Mal wird Kaffee an der Börse verkauft, bevor er im Ladenregal steht.

Abhilfe bietet der faire Handel. Er garantiert den Bäuerinnen und Bauern in guten wie schlechten Zeiten Mindestpreise und setzt auf langfristige Handelsbeziehungen. Bei fair gehandeltem Kaffee gehen rund 31 Prozent des Verkaufspreises an die ProduzentInnen, bei konventionellem Kaffee nur gerade 18 Prozent.

Die grossen Kaffeekonzerne dürfen nicht länger akzeptieren, dass der Kaffee, den sie verkaufen, unter ausbeuterischen Bedingungen produziert wurde, Deshalb fordert Solidar vom Nestlé-Konzern – einem der grössten Kaffeehändler weltweit – dass er zuerst bei Nespresso und später in allen Produktelinien fair gehandelten Kaffee anbietet.

Nespresso ist einer der teuersten Kaffees der Welt, dass jedoch die Arbeiterinnen auf den Kaffeeplantagen in Nicaragua wie Sklaven behandelt und oft nur für einen Hungerslohn arbeiten, steht im völligen Gegensatz. Deshalb hat man auf der Website die Möglichkeit eine persönliche Botschaft an George Clooney zu schreiben und Nestlé zum Umdenken zu bewegen.

Tolle Aktion! Was meint Ihr? Wie geht das Ganze aus? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.