Tag 3: 3D-Modelling von einem Supersportwagen

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare

Work in progress: In meinem Blog zeige ich euch das von einem Supersportwagen nach Blaupausen mit Blender. Die heutigen Schwerpunkte waren die Details in der Frontklappe und Stoßstange.

Für eine grössere Ansicht klicke auf ein Bild

3D-Modelling von einem Supersportwagen nach Blaupausen

 

3D-Modelling von einem Supersportwagen nach Blaupausen

 

3D-Modelling von einem Supersportwagen nach Blaupausen

 

Frontklappe

Ich mag die Mesh-Optimierung im Detail. Im Blog stelle ich euch Tools für die Optimierung zur Verfügung. Und erkläre, was ein Mesh ist.

Bei der Beurteilung der 3D Modellierung von Autos stelle ich gerne auf hochglänzende Metallic-Lackierung um.

3D-Modelling Metalliclack

Die ausgewählten Kanten in der Frontklappe unterteile ich.

Mit STGR + E und Kante verschieben – bewege ich den Kanten-Loop entlang des Meshes.

Kanten-Loop entlang eines Meshes bewegen

Dann die Vertices mit J verbinden.

Vertices verbinden verbindet zwei Vertices die Teil einer gemeinsamen Fläche sind, sodass die Fläche geteilt wird.

Das Ergebnis ist eine besser modellierte Frontklappe.

 modellierte Frontklappe

 
Tag 3: 3D-Modelling von einem Supersportwagen
 

 

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin dir für jede Unterstützung dankbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Aktuell