Tag: Berlin

Vom Internet der Dinge und elektrisierender Mode

Open Source Schlagwörter: , , , , 0 Kommentare

Im Rahmen der re:publica 2015-Konferenz haben wir euch in unserem Blog die FASHIONTECH BERLIN, eine eintägige Subkonferenz sowie ein Makerlab zum Thema Fashion, Technologie und Wearables vorgestellt. Am Samstag, 3. Oktober treffen sich erneut in Berlin internationale Modegestalterinnen und Modegestalter, Digital-Kreative und Industrievertreterinnen und -vertreter zur Konferenz MeshCon. Die MeshCon, 2014 erstmals als Konferenz für […]

Minimalistischer Fahrrad-Lenker

Allgemein Schlagwörter: , , 0 Kommentare

Jeder Lenkr wird aus einem einzigen Stück Walnussholz gedrechselt und von einem hochwertigen Aluminium-Kern gestützt. Die natürliche Maserung des Holzes, macht jeden Lenkr zu einem Einzelstück, der mit einem hochwertigen Öl behandelt wird. Vollendet wird das minimalistische Design durch Abschlusskappen aus eloxiertem Aluminium. Diese Verstärkungen und die behandelte Oberfläche sorgen für ein langlebiges und einzigartiges […]

Pop-Art: leere Straßencafes in Berlin – Mitte

Allgemein, Fotografie, Pop-Art Schlagwörter: , 0 Kommentare

© Copyright r23 Ralf Dreiundzwanzig, Leeres Straßencafé Berlin Für eine grössere Darstellung klicke auf das Pop-Art Bild. Jeden Samstag im Oktober 2010 zeigte ich Euch meine Pop-Art Impressionen von leeren Straßencafés in Berlin – Mitte. © Copyright r23 Ralf Dreiundzwanzig, Leeres Straßencafé Berlin Für eine grössere Darstellung klicke auf das Pop-Art Bild. Ich wünsche Euch […]

Europäische Monat der Fotografie Berlin

Fotografie, WebTipp Schlagwörter: , , , 0 Kommentare

Fast das gesamte 20. Jahrhundert hindurch dominierte in der Fotografie der realistische Stil. Doch ab den 60er Jahren galt die „inszenierte Fotografie“ nicht mehr als altmodisch, sondern kam vor allen Dingen in den USA wieder auf, wobei sie stark von anderen Kunstgattungen wie Film, Theater, Performance und Bildhauerei beeinflusst wurde.

Ausstellung in 8 Wochen: Fotografie im Ersten Weltkrieg

Ausstellungstipps Schlagwörter: , 0 Kommentare

Wie kaum ein anderer Krieg sorgte der Erste Weltkrieg für eine enorme Beschleunigung technologischer Entwicklungen. Auch die Fotografie wurde in vielfältiger Weise von diesem Modernisierungsschub erfasst und war auf zahllosen Ebenen integraler Bestandteil der Kriegsführung. Die Ausstellung führt die Gebrauchsweisen der Fotografie im Krieg (Waffe, Dokumentation, Aufklärung, Bildpresse, Propaganda, Publizistik) mit Exponaten aus eigenen Beständen […]

8. Berlin Biennale: Andreas Angelidakis. Crash Pad

Ausstellungstipps Schlagwörter: , 0 Kommentare

Crash Pad von Andreas Angelidakis ist die erste Produktion der 8. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst und wurde am 25. Januar 2014 als ein vorausgehendes Statement der 8. Berlin Biennale eröffnet. Mit Crash Pad richtet Angelidakis im Vorderhaus der KW Institute for Contemporary Art eine Rauminstallation mit Bibliothek ein, die die Idee der Salons im […]

LOVE AIDS RIOT SEX

Allgemein Schlagwörter: 0 Kommentare

1988 konzipierte und realisierte das RealismusStudio „Vollbild AIDS – eine Ausstellung über Leben und Sterben“. Die nGbK zeigte damit die erste Ausstellung in Europa, die sich ausführlich mit der künstlerischen Sicht auf Aids und den Auswirkungen auf die Menschen und die Gesellschaft auseinandersetzte. 25 Jahre nach dieser ersten Vergewisserung über künstlerisches Handeln in der Gesundheitskrise, […]

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.