Das Maklerbüro stellte eine umfangreiche Fotoserie mit Bildern von Hoppers früheren Privaträumen online.