Template – Made for Designers – Entwurf mit Bootstrap

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare

Das Template auf Basis von Bootrap 3 ist eine hochwertige Lösung für diejenigen, die eine schöne Website in kürzester Zeit benötigen. Der Entwurf ist ein anpassungsfähiges und zuerst für mobile Geräte entwickelte Gestaltung. Das Template passt sich ohne doppelten Code jedem Gerät an— von Smartphones über Tablets bis hin zu Desktop-PCs. iPad, iPhone, Android, spielt keine Rolle.

Jedes fünfte Unternehmen hat keine Homepage

Fast jedes fünfte Unternehmen in Deutschland besitzt keine eigene Homepage. Im vergangenen Jahr gaben 18 Prozent der Unternehmen an, keine eigene Homepage zu haben. Umgekehrt sind 82 Prozent der befragten Unternehmen im Web mit einem eigenen Auftritt präsent. Im europäischen Vergleich liegt Deutschland damit auf dem 6. Platz. Spitzenreiter sind die skandinavischen Länder Finnland (91 Prozent), Dänemark und Schweden (je 89 Prozent), gefolgt von den Niederlanden und Island (je 84 Prozent). Das teilte der Hightech-Verband BITKOM mit. „Wer auf seine Visitenkarte im Netz verzichtet, verschenkt die Chance, sich seinen Kunden zu präsentierten und vor allem neue Kunden zu gewinnen“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. Unternehmen, die das Internet in ihre Geschäftsmodelle integrieren, sind erfolgreicher als der Rest der Wirtschaft, das hat eine aktuelle Studie von BITKOM, Google und IW Köln ergeben.

Gravierende Unterschiede bei der Nutzung von eigenen Webseiten gibt es hierzulande je nach Unternehmensgröße: Nahezu alle großen Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten haben eine Homepage (96 Prozent), bei den KMU sind es 82 Prozent. Dagegen gibt es bei sehr kleinen Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten noch großen Nachholbedarf: Nicht einmal jedes zweite (45 Prozent) verfügt über eine Internetpräsenz. „Gerade kleine Unternehmen können mit wenig Aufwand und zu geringen Kosten online auf sich aufmerksam machen“, so Kempf. Auch zwischen den Branchen gibt es Unterschiede. Während fast alle Hotels und Pensionen über eine eigene Homepage verfügen (98 Prozent), verzichtet im Handel jeder sechste (16 Prozent) auf eine Website.

Methodik: Grundlage für die Angaben ist eine Auswertung von Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Für den europäischen Vergleich wurden Unternehmen ab 10 Beschäftigten (ohne den Bankensektor) in 31 europäischen Ländern befragt. Daten für Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten liegen nur für wenige Länder, darunter Deutschland, vor.

Bislang wurden Websites für unterschiedliche Geräte in der Regel getrennt voneinander entwickelt, teils sogar mit unterschiedlichen Inhalten. Beim Responsive Webdesign ist das nicht notwendig – es passt sich an alle denkbaren Bildschirmauflösungen und Formate an. Die Zahl der Spalten, die Positionierung der Navigationselemente etc. – das Design reagiert sozusagen auf das Endgerät, daher der Begriff „Responsive Webdesign„.

Template – Made for Designers – Entwurf mit Bootstrap

 

Template – Made for Designers – Entwurf mit Bootstrap

 

Template – Made for Designers – Entwurf mit Bootstrap

 

Template – Made for Designers – Entwurf mit Bootstrap

 

Smartphones und Tablets sind sowohl aus dem Privat- als auch aus dem Business-Bereich nicht mehr wegzudenken. Die neuen technischen Entwicklungen haben sich auch auf die Anforderungen an moderne Internetseiten ausgewirkt. Websites müssen auf ihre Nutzer reagieren können. Bei ihrer Entwicklung kommt man deshalb um den Begriff „Responsive Webdesign“ nicht mehr herum.

blog.r23.de/made_for_designers/

Template – Made for Designers - Entwurf mit Bootstrap

Beispiel

wir über uns

Das bietet umfassende Services für die Kommunikation im Internet. Das Unternehmen mit einem Büro in Hagen hat seit seiner Gründung im Jahr 2006 bereits zahlreiche Internetprojekte erfolgreich begleitet. Der Fokus liegt auf der Betreuung von Modedesigner, Freiberufler und Online Shops.

Besondere Schwerpunkte sind die Erstellung von Internetseiten und Onlineportalen auf Basis von WordPress sowie die Entwicklung von individuellen Internetapplikationen in PHP und MySQL.

Credits

JavaScripts

Bootstrap Dropdown on Hover: http://cameronspear.com/demos/bootstrap-hover-dropdown/
Google Maps API: https://developers.google.com/maps/documentation/javascript/
HTML5 Shiv: https://github.com/aFarkas/html5shiv
jQuery Easing: http://gsgd.co.uk/sandbox/jquery/easing/
jQuery EasyTabs: http://os.alfajango.com/easytabs/
Isotope: http://isotope.metafizzy.co
jQuery Slick Forms: http://www.designchemical.com/lab/jquery-slick-plugin/getting-started/
OWL Carousel: http://www.owlgraphic.com/owlcarousel/
Respond: https://github.com/scottjehl/Respond
Skrollr: https://github.com/Prinzhorn/skrollr
Skrollr Stylesheets: https://github.com/Prinzhorn/skrollr-stylesheets
jQuery Waypoints: http://imakewebthings.com/jquery-waypoints/
jQuery Waypoints Sticky Elements: http://imakewebthings.com/jquery-waypoints/shortcuts/sticky-elements/

Font Icons

Fontello – Icon Fonts Generator: http://fontello.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.