Three.js: Blender-Export

Blender Schlagwörter: , , 0 Kommentare

Wer mit WebGL und der -Engine experimentieren möchte, kann sich diverser Tutorials bedienen. Ich empfehle euch in diesem r23Artikel ein Videotutorial der Fachhochschule Köln vom Studiengang der Medieninformatik.

Das Erstellen von 3D-Szenen in Three.js stellt noch eine gewisse Hürde da, denn 3D-Objekte müssen in JavaScript erzeugt und animiert werden. 3D-Anwendungen wie schaffen Abhilfe, denn hierfür gibt es bereits einen Three.js-Exporter, mit dem sich Szenen als JSON-Objekt exportieren lassen. Darin können auch Animationen enthalten sein.

Exportiert Three.js ASCII JSON-Format.

Empfohlene Blenderversion **> = 2.73.0 **

Kopiere den Ordner three.js/utils/exporters/blender/addons/io_three in den Ordner „scripts / addons“. Der vollständige Pfad ist OS-abhängig (siehe unten).

Windows

io_three

Sollte so aussehen:

C: \ Program Files \ Blender Foundation \ Blender \ 2.7X \ scripts \ addons

OSX

In der Benutzerbibliothek für benutzerdefinierte Blender-Addons:

/ Benutzer / (myuser) / Bibliothek / Anwendungsunterstützung / Blender / 2.7X / scripts / addons

Linux

Standardmäßig sollte dies wie folgt aussehen:

/home/USERNAME/.config/blender/2.6X/scripts/addons

Für Benutzer von Ubuntu, die Blender 2.68 über apt-get installiert haben, ist dies der Speicherort:

/ Usr / lib / blender / scripts / addons verwenden

Danach müssen wir das Plugin aktivieren. Öffne Blender-Benutzereinstellungen, suche nach Addons, suche nach three, aktiviere das Kontrollkästchen neben dem Eintrag“ Import-Export: Three.js Format „.

Blender-Benutzereinstellungen

Aktiviere das Import-Export-Addon unter „User Preferences“> „Addons“ und dann verwende das reguläre Export-Menü in Blender, wähle Three.js (json).

Three.js: Blender-Export

 

Die Einstellung für den Export des 3d-Models im JSON Format.

 

Aktivieren von msgpack

Um die msgpack-Komprimierung zu aktivieren, kopiere den Ordner three.js/utils/exporters/blender/modules/msgpack in den Ordner „scripts / modules“.

Importeur

Derzeit ist keine Importfunktion verfügbar.

 

Videotutorial – Der Einstieg in WebGL mit dem Framework three.js

Dieses Videotutorial ist enstanden im Rahmen des Moduls Netzbasierte Anwendungen an der Fachhochschule Köln im Studiengang der Medieninformatik. Kapitelübersicht:
1. Was ist WebGL?
2. Welche Browser unterstützen WebGL?
3. Das Javascript Framework three.js für WebGL
4. 3D-Grundgerüst aufbauen mit three.js
5. Laden und anzeigen eines Collada 3D-Modells mit three.js
6. Animation des 3D-Modells mit three.js
7. Weitere Quellen rund um das Thema WebGL

Videotutorial – Der Einstieg in WebGL mit dem Framework three.js

 

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin dir für jede Unterstützung dankbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail und Kommentar. Detaillierte Informationen findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Aktuell