Ufologie

Foto-Projekte Schlagwörter: 0 Kommentare

Sachen gibt’s, die passieren immer den anderen.
Es ist ein Traum eines jeden Fotografen, wenn Menschen vor der Kamera stehen, die Lust auf’s Fotografieren und auf Experimente haben.

Vor wenigen Tagen habe ich mit dem 2 Stunden Projekt begonnen. Alle 2 Stunden wird im Blog eine digitale Bildretusche veröffentlicht. Hierbei möchte ich die Wirkung der klassischen Fotografie mit Photoshop darstellen. Ich beschäftige mich dabei mit der Frage, kann man die chemischen Eigenschaften auf dünnen Trägerschichten aus Gelantine digital abbilden? Hier ein Bildbeispiel.

Der Schmutz und die Kratzer wurden digital hinzugefügt. Das Werkzeug beinhaltet eine Sammlung unterschiedlicher Texturen, um Staub und Fusseln und Kratzer auf Fotos anzuwenden.

ufologie

Danke, danke, Sarah. Für so wahnsinnig vieles. Ohne Dich hätte ich zum Beispiel kein Facebook mehr.

Für eine größere Darstellung klicke auf das Bild.
 

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen oder Ergänzungen? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin dir für jede Unterstützung dankbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail und Kommentar. Detaillierte Informationen findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Aktuell