VIDEO: Ein interaktives Schaufenster für Jeans

Allgemein Schlagwörter: 0 Kommentare
Szenen aus - The Hiut Denim Co Hacks Top Denim Retailer - (Fotos: Screenshot Youtube / Rivet and Hide )

Szenen aus – The Hiut Denim Co Hacks Top Denim Retailer – (Fotos Screenshot Youtube / Rivet and Hide )

In London findet ihr den kleinen Laden “Rivet and Hide”, der unter anderem auch Jeansmarken wie “Hiut Denim Co” vertreibt.

Hiut Denim – Liebe zum Stoff

David Hieatt gründete mit seiner Frau Clare die Marke Hiut Denim, die in der Stadt Cardigan in Wales Jeans produziert. „Daraus soll eine hübsche, kleine, globale Jeansmarke werden, bei der die Dinge ein wenig anders laufen“, erklärt der Unternehmensmitgründer.

Was genau anders laufen soll, beschreibt David Hieatt im Interview mit PHD und Eatbigfish für ihre Case-Sammlung „Overthrow – 1O Wege, wie man etablierte Marken herausfordert“.

Darin beschreiben sie die Marke als „Challenger in Kinderschuhen“ – aber als exemplarisch für den Herausforderer-Typ „Missionar“ – der „die Dinge richtig stellt, die in seiner Branche falsch laufen“.

Ich lebe in einer Stadt mit Know-how in der Jeansherstellung, die über drei bis vier Generationen hinweg Woche für Woche 35.000 Jeans produziert hat, bis eines Tages plötzlich alles vorbei war. Die ganzen Fertigkeiten waren noch vorhanden, aber es war niemand mehr da, den man von der Qualität überzeugen konnte. Stellen Sie sich vor, Sie machen eine Sache richtig gut, 20 Jahre lang, und dann komme ich und sage Ihnen: „Wissen Sie was? Sie können nicht mehr weiterarbeiten, es ist Schluss.“ Ganz gleich, ob Sie Fotograf, Journalist oder Autor sind, gerade wenn Sie richtig gut in Ihrem Beruf werden, kommt jemand und sagt: „OK, leg den Stift weg, nimm die Kamera runter, es ist aus und vorbei.“ So hat man es mit dieser Stadt gemacht: „Deine Jeans werden nicht mehr gebraucht, obwohl du richtig gut warst.“ Ich wusste bereits, dass ich eine Jeansmarke gründen wollte, weil ich ein totaler Jeansfreak bin. Und das Naheliegende war nun, sie hier vor Ort zu produzieren – die Arbeiter waren schon da und sie wussten, wie man Jeans macht. Wenn Sie irgendwo ein Unternehmen für Jeans gründen wollen, sollten Sie nach Cardigan kommen – es ist der Hot Spot für Denim. Für mich war also klar, dass ich die Liebe zur Stadt, meine Liebe zu Jeans und meine Fähigkeit, Unternehmen zu gründen, kombinieren muss. Die Schnittmenge aus diesen drei Kreisen ist die Hiut Denim Company.

Eine hochwertige britische Marke, die moderne Details in den Hosen verarbeitet. Zum Beispiel werden die Hosentaschen stets so angefertigt, dass das aktuellste iPhone-Modell darin Platz hat. Für eine spezielle Installation setzte man auch wieder auf Fortschritt. Zum ersten Mal wurde hier nämlich die durch eine Glasscheibe hindurch angewandt. Durch Berühren der gelben Icons erfuhr man so interessante Hörbeispiele zur Geschichte der Marke.

Das Interview im Original mit Eindrücken aus Wales: http://www.phd-overthrow.de/Challenger-videos.aspx
Die hochwertige britische Marken-Jeans kannst du in London in dem kleinen Laden “Rivet and Hide” kaufen.

London: Rivet and Hide

Für die spezielle Installation setzte man auch wieder auf Fortschritt. Zum ersten Mal wurde hier nämlich die Conductive Ink Technology durch eine Glasscheibe hindurch angewandt. Durch Berühren der gelben Icons erfuhr man so interessante Hörbeispiele zur Geschichte der Marke.

Szenen aus - The Hiut Denim Co Hacks Top Denim Retailer - (Fotos: Screenshot Youtube / Rivet and Hide )
Szenen aus – The Hiut Denim Co Hacks Top Denim Retailer – (Fotos Screenshot Youtube / Rivet and Hide )
Szenen aus - The Hiut Denim Co Hacks Top Denim Retailer - (Fotos: Screenshot Youtube / Rivet and Hide )
Szenen aus – The Hiut Denim Co Hacks Top Denim Retailer – (Fotos Screenshot Youtube / Rivet and Hide )

The Hiut Denim Co Hacks Top Denim Retailer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.