Virtual-Reality mit Unity

Allgemein 0 Kommentare
Voiced by Amazon Polly

Unity ist eigentlich eine Laufzeit- und Entwicklungsumgebung für Spiele (Spiel-Engine) des Unternehmens Unity Technologies mit Hauptsitz in San Francisco. Zielplattformen sind neben PCs auch Spielkonsolen, mobile Geräte und Webbrowser. Die Entwicklungsumgebung ermöglicht auch interaktive 3D-Grafik-Anwendungen. Ob Oculus Rift, oder VR, mit Unity kannst du deine erste eigene 3D-Modelle im virtuellen Raum erstellen.

Mit der kostenlosen Unity Personal Edition klappt der Einstieg in die Programmierung für besonders leicht: eine Anleitung kannst du beim heise Verlag online kaufen.

Warum Unity?

Da Unity eine offene Softwarearchitektur besitzt (Socket-Kommunikation, -Kompatibilität über Mono, Erweiterungen in C++) und relativ kostengünstig verfügbar ist, wurden in den letzten Jahren eine Reihe von Erweiterungen und Anbindungen für Unity entwickelt:

Virtuelle Realität:

  • Middle VR
  • Oculus Rift
  • HTC Vive

Erweiterte Realität:

  • Qualcomm Vuforia
  • Metaio
  • Microsoft HoloLens
  • Experimentelle Medien:

  • Microsoft Kinect
  • Arduino-Plattform
  • Pure Data
  • Max/MSP
  • vvvv
  • Nützliche Links

    Unity Personal Edition
    GoogleVR SDK for Unity
    Android SDK (Command Line Tools reichen)
    SketchUp Make 2016
    Java JDK
    SteamVR-Plug-in für Unity

    Wie können wir Ihnen helfen?

    Sie wollen online richtig verkaufen? Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D Scan Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

    Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.



    Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen mir damit eine große Freude!
    R23
    R23

    Schreibe einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Senden Sie uns Ihre Videonachricht!

    Sie können im r23:Blog Ihren Textkommentar mit einer Videonachricht ergänzen! Diese Nachricht kann bis zu 90 Sekunden lang sein.

    Wir freuen uns auf Sie!

    Hinweis: Das r23:Blog setzt auf selbstlernende Systeme für die reale Welt.
    Mit einer Künstlichen Intelligenz (KI) wird eine Abschrift von Ihrer Videonachricht erstellt.
    Für ein optimales Erlebnis von r23:Blog und den dazugehörigen Applikationen wird die Verwendung von Firefox in der aktuellen Version empfohlen. Unterstützt werden weitere aktuelle Browser.

    Anleitung: Videonachrichten im r23:Blog

    R23

    Aktuell