Web 3D Tutorial: X3D-Edit Installation für Windows 10

Open Source Schlagwörter: , 0 Kommentare

Mit unserem WordPress Plugin kannst du in deinem Blog einfach und unkompliziert Web 3D Inhalte veröffentlichen. Mit dem X3DOM Wrapper wird dein X3D-Szenen in WebGL übersetzt.

Im Prinzip kannst du eine -Szene mit jedem beliebigen Text-Editor erstellen. Einen Schritt weiter geht das Web3D-Konsortium mit dem speziellen X3D-Editor X3D-Edit, womit X3D-Szenen validiert und somit gültige Dokumente erzeugt werden können.

Nach dem Entpacken und Doppelklick auf runX3dEditWindows64 kommt folgende Fehlermeldung:

X3D-Edit Installation Fehlermeldung

Es fehlen Module und Erweiterungen in NetBeans.

Wenn Du noch kein Netbeans auf deinem System hast kannst du diese IDE von https://netbeans.org/ Downloaden und installieren.

NetBeans Download

Netbeans-Download

1. Wähle die aktuelle Version von NetBeans hier 8.1
2. Wähle deine bevorzugte Sprache.
3. Da du X3D für das Internet entwerfen möchtest empfehle ich dir die Version mit HTML5 und Java Unterstützung.

Unter extras => Plug-ins installieren und aktivieren die benötigten Erweiterungen:

Java installieren

nach der Auswahl der Plug-Ins klickst du aktivieren und notwendige Erweiterungen werden geladen.

Java aktivieren NetBeans

Unter 1. Einstellungen hier 2. Hinzufügen gibst du ein „Update Center Customizer“ ein.

3. Name: X3D-Edit Update Center
4. http://www.movesinstitute.org/X3D-Edit/netbeans_modules/updates.xml

Klick auf OK.

Dir stehen nun weitere Plug-Ins zur Verfügung

NetBeans X3D Edit

meine Auswahl
auswahl-installieren

Das folgende Plug-in wird ebenfalls installiert, da ein oder mehrere Plug-ins, die du installieren möchtest, von ihm abhängig sind:

abhaenigigkeiten-lösen

Nach einem Neustart von NetBeans stehen dir neue Werkzeuge zur Verfügung.

NetBeans Neustart

X3D-Edit starten

Nach dem Dppelklick auf runX3dEditWindows64 kommt folgende Fehlermeldung:

X3D-Edit Installation Fehlermeldung

Deine Java Umgebung ist leider veraltet führe ein update auf JDK 1.8 durch. Ich selbst habe an dieser Stelle NetBeans gelöscht und eine aktuelle Version neu installiert. Hier habe ich mir auch gleich Darcula LAF for NetBeans installiert.
Starte den Editor:

X3D-Edit starten

 

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind dir für jede Unterstützung dankbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail und Kommentar. Detaillierte Informationen findest Du in meiner Datenschutzerklärung

Aktuell