YouTube VR

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare

YouTube VR verwandelt YouTube in eine dreidimensionale Welt, in der du Kanäle, Videos und YouTuber in der virtuellen Realität erleben kannst. 360°-Videos in 3D, VR180-Videos und Standardvideos versetzen dich mitten ins Geschehen. YouTube VR ist für HTC Vive verfügbar und optimiert.

Google hat die App „YouTube VR“ auch auf Steam veröffentlicht. Zuvor konnte die Anwendung lediglich für Google Daydream sowie PlayStation VR heruntergeladen werden. Zur Zeit befindet sich die Software in der Beta-Phase (Early Access).

Leider scheint die YouTube VR App nicht für viele Nutzer zu funktionieren, die sich auf der Steam-Community-Seite der App, in Rezensionen und Diskussionsforen über Abstürze und andere Probleme beschweren. Benutzer veröffentlichen ihre Hardware-Spezifikationen, während sie berichten, dass es beim Start jedes Mal abstürzt. Darüber hinaus haben sich die Nutzer darüber beschwert, dass sie nur einen der Vive-Controller schlecht nutzen, dass die Qualität schlecht ist und dass viele stereoskopische 3D-Videos nicht funktionieren – was offensichtlich eine große Lücke darstellt.

Wir wollen es Nutzern ermöglichen, YouTube auf Steam in der virtuellen Realität zu erleben. Mit dieser Early-Access-Version möchten wir Feedback für die weitere Gestaltung und Entwicklung von YouTube VR sammeln. Für die nahe Zukunft sind die Unterstützung weiterer VR-Headsets und individuelle In-App-Erfahrungen geplant.

Link

Steam

Photo by Eddie Kopp on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell