Zeichenkurs: Tag 28

Allgemein Schlagwörter: 0 Kommentare

Am 11. Februar habe ich einen Zeichenkurs begonnen und habe hier im r23: Blog die ersten Übungen gezeigt. Gleichzeitig lief eine Kamera und erstellte eine Timelapse-Aufnahme (Zeitraffervideo).

Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Artikel als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels "Zeichenkurs: Tag 28" schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!

Die ersten vier Tage habe ich die Timelapse-Aufnahmen auf YouTube veröffentlicht. Und irgendwie passte es nicht.

  1. So ein Video ist ca. 1 Minute lang. Und ist extrem langweilig.
  2. Die Zeichnungen sind grottig schlecht. Einfach nur peinlich.
  3. Ich erhalte auf YouTube unseriöse Kommentare unter meinen Videos.

Warum belege ich einen Zeichenkurs?

ist relativ wichtig bei einer Kundenberatung. Mal eben eine Skizze erstellen, hilft ungemein. Für alle Beteiligten.

Ich erstelle sehr viele 3D-Charakter. Die ersten Entwürfe zeichne ich in der Regel.

Wir visualisieren Ideen!

R23 ist Ihre Digitalagentur für Virtual & Augmented Reality. Wir investieren in immersive Technologien wie Augmented Reality und künstliche Intelligenz, die die Grundlage für die Art und Weise sein werden, wie wir in Zukunft online einkaufen. Mit neuen visuellen Entdeckungstools helfen wir Käufer:innen, neue Produkte zu finden, und mit AR-Erlebnissen helfen wir Menschen, Artikel zu visualisieren, bevor sie sie kaufen.
Charakterdesign / Maskottchen

Fotorealistische Visualisierungen und 3D-Animationen lassen sich schnell und kostengünstig erzeugen und in Ihrem Online-Shop veröffentlichen.

ist eine unheimlich gute Entspannung. Man schaltet wunderbar ab.

Es schult das Auge. Die Wahrnehmung ist meiner Meinung nach intensiver.

Warum ich die Zeichnungen veröffentlichen?

Jetzt nach 28 Tagen sind die Zeichnungen noch immer schlecht - keine Frage. Aber man kann die ersten leichten Verbesserungen sehen.

Ich habe heute mit einem YouTuber gezeichnet. D.h. der Künstler zeichnet und man macht es irgendwie nach. Richtige Vorlagen standen bei der ersten Übung nicht zur Verfügung.

Hier die erste Zeichnung von heute.

Zeichenkurs: Tag 28

Nach dieser Übung stellte der Künstler ein S/W Foto zur Verfügung. D.h. auf einem Monitor hatte ich das Foto und auf dem anderen Monitor den Kurs. Man zeichnet also mit.

Zeichenkurs: Tag 28

Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/vcOF6Koh9Qc

Ich belege zurzeit einen Zeichenkurs, in dem ich Portraitzeichnen erlerne.

Das Video zeigt meine Fähigkeiten am Tag 28.

Das Video wurde mit einem Bild alle zwei Sekunden aufgenommen.

Beim läuft auf einem Monitor ein Schulungsvideo. Dieses ist nicht im Bild. Hierdurch entstehen zusätzliche Pausen.

Die ersten Minuten beginne ich mit Zeichenübungen. Ich zeichne Kreise und Ellipsen, die sind nicht Teil des Kurses.

Das Video von R23 hat jetzt einen Titel

Meine Videos haben jetzt einen Titel.

Mein Video hat jetzt einen Titel.

In das Video blende ich rechts unten das VR Logo ein.

VR Logo

Das Video hat jetzt den Anfang von einem Abspann.

Abspann

Das hier veröffentlichte Video steht in einer bis zu 4K Auflösung zur Verfügung.

Jetzt sind Sie gefragt!

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar.

Sie können diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Wir sind Ihnen für jede Unterstützung dankbar!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Mit Ihrer Bewertung helfen Sie uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!
R23
R23 : Metaverse, Augmented Reality, Virtual Reality

Hinterlasse Sie einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ralf Dreiundzwanzig: Atelier für Virtual & Augmented Reality

Aktuell