PNG-Bilder mit OptiPNG optimieren

Voiced by Amazon Polly

Für die Richtigkeit der Inhalte dieses Tutorials gebe ich keinerlei Garantie. Der hier gezeigte Weg ist nicht der einzige um ein solches System aufzusetzen, es ist lediglich, der, den ich bevorzuge.

Was ist

OptiPNG ist ein freies Kommandozeilenprogramm, um Grafiken im PNG-Format effizient zu komprimieren. Außerdem kann es die Integrität von PNG-Dateien prüfen, Metadaten wiederherstellen und andere Grafikformate (BMP, GIF, TIFF, PNM) nach PNG wandeln.

Es optimiert die Deflate-Kompression der IDAT-Blöcke, die die eigentlichen Bilddaten enthalten, durch Ausprobieren verschiedener Vorfilter und Parameter des Kompressionsverfahrens. Es ist inspiriert von pngcrush; anders als dieses optimiert es jedoch neben der Deflate-Kompression zuvor auch noch Farbmodell, Farbpaletten und Bittiefen, ohne dass dazu wie beim Vorbild Zusatzprogramme wie pngrewrite oder zusätzliche Schritte nötig wären.

OptiPNG wird in der Programmiersprache C entwickelt und wird als freie Software unter der zlib/libpng-Lizenz veröffentlicht.

Synopsis:
    optipng [options] files ...
Files:
    Image files of type: PNG, BMP, GIF, PNM or TIFF
Basic options:
    -?, -h, -help       show this help
    -o           optimization level (0-7)                [default: 2]
    -v                  run in verbose mode / show copyright and version info
General options:
    -backup, -keep      keep a backup of the modified files
    -clobber            overwrite existing files
    -fix                enable error recovery
    -force              enforce writing of a new output file
    -preserve           preserve file attributes if possible
    -quiet, -silent     run in quiet mode
    -simulate           run in simulation mode
    -out          write output file to 
    -dir     write output file(s) to 
    -log          log messages to 
    --                  stop option switch parsing
Optimization options:
    -f         PNG delta filters (0-5)                 [default: 0,5]
    -i            PNG interlace type (0-1)
    -zc         zlib compression levels (1-9)           [default: 9]
    -zm         zlib memory levels (1-9)                [default: 8]
    -zs     zlib compression strategies (0-3)       [default: 0-3]
    -zw           zlib window size (256,512,1k,2k,4k,8k,16k,32k)
    -full               produce a full report on IDAT (might reduce speed)
    -nb                 no bit depth reduction
    -nc                 no color type reduction
    -np                 no palette reduction
    -nx                 no reductions
    -nz                 no IDAT recoding
Editing options:
    -snip               cut one image out of multi-image or animation files
    -strip     strip metadata objects (e.g. "all")
Optimization levels:
    -o0         <=>     -o1 -nx -nz                             (0 or 1 trials)
    -o1         <=>     -zc9 -zm8 -zs0 -f0                      (1 trial)
                (or...) -zc9 -zm8 -zs1 -f5                      (1 trial)
    -o2         <=>     -zc9 -zm8 -zs0-3 -f0,5                  (8 trials)
    -o3         <=>     -zc9 -zm8-9 -zs0-3 -f0,5                (16 trials)
    -o4         <=>     -zc9 -zm8 -zs0-3 -f0-5                  (24 trials)
    -o5         <=>     -zc9 -zm8-9 -zs0-3 -f0-5                (48 trials)
    -o6         <=>     -zc1-9 -zm8 -zs0-3 -f0-5                (120 trials)
    -o7         <=>     -zc1-9 -zm8-9 -zs0-3 -f0-5              (240 trials)
    -o7 -zm1-9  <=>     -zc1-9 -zm1-9 -zs0-3 -f0-5              (1080 trials)
Notes:
    The combination for -o1 is chosen heuristically.
    Exhaustive combinations such as "-o7 -zm1-9" are not generally recommended.
Examples:
    optipng file.png                                            (default speed)
    optipng -o5 file.png                                        (slow)
    optipng -o7 file.png                                        (very slow)

Optimierung der PNG Dateien in einer WordPress Installation

Nun Optimieren wir noch die PNGs über folgenden Befehl

find . -iname '*.png' -print0 | xargs -0 optipng -o7 -preserve -strip all

Mit dem Befehl Top sieht man die Auslastung des Servers

Mit dem Befehl Top sieht man die Auslastung des Servers

Der Befehl ist unter anderem für Systemadministratoren sehr nützlich, da er einen Überblick gibt, welche Benutzer und Prozesse das System am meisten belasten. Zur weiteren Verarbeitung durch eine Skriptsprache oder zur Aufzeichnung lässt sich die Ausgabe von top auch in eine Textdatei umleiten.

Dateiberechtigungen

Evtl. haben sich die Dateiberechtigungen geändert. Hier solltet ihr die Berechtigungen erneute auf den Web User setzen.

chmod 755 rekursiv NUR auf Verzeichnisse
find . -type d -exec chmod 755 {} \;

chmod 644 nur auf Dateien ist
find . -type f -exec chmod 644 {} \;

Benutzerrechte
chown -cR user:gruppe /..../wp-content/uploads/*

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.