Presseinformation: Fotoshooting zum „Talk Like A Pirate Day“

PRESSEINFORMATION

Fotoshooting zum „Talk Like A Pirate Day“
Fotoshooting zum „Talk Like A Pirate Day“

Hagen, September 2011 – „Pirrrrrrratentag vorrrrrraus!!!“ Am 19. September feiert Ralf Dreiundzwanzig den internationalen Piratentag und lädt alle Freibeuterinnen zum Pop-Art Kostüm-Shooting im Piraten-Look ein.

Der „International Talk Like A Pirate Day“ wurde 1995 von den Amerikanern John Baur und Mark Summers als Spaß-Feiertag ins Leben gerufen. Wer diesen Tag begeht, spricht wie ein Pirat mit rollendem „rrrrrrrrrrrrr“, begrüßt seine „mateys“ zum Beispiel mit „Arrrr Ahoi“ und zeigt sich so ganz von seiner Seeräuber-Seite. Eine Idee, die seit 2002 immer mehr Anhänger findet – allein die Facebook-Seite zum „International Talk Like A Pirate Day“ zählt über 44.000 Fans und eine Suche bei Google liefert über eine Million Ergebnisse. Bei Ralf Dreiundzwanzig können sich Freibeuterinnen an diesem Tag nach Lust und Laune frech, wild oder sexy fotografieren lassen.

Wenn es um die Wahl des Kostüms geht, ist frau so frei, wie es das Leben der Piraten war. Ein großer Hut mit breiter Krempe, ein Dreispitz oder ein Kopftuch sind stilechte Kopfbedeckungen für die Schrecken der Meere. Große Ohrringe, Ketten, ein exotischer Papagei oder eine Augenklappe sind ebenfalls „piratige“ Accessoires. Als Oberteil bieten sich weite Blusen an, wer es sexy mag, kann auch eine Bluse mit Carmen-Ausschnitt und ein geschnürtes Mieder tragen. Weite Trompetenhosen und Stiefel runden den Look ab. Eine rote Schärpe um die Hüften und ein großer Säbel, eine alte Pistole oder „Jolly Roger“, die berühmte Flagge mit dem Totenkopf, sind dann die i-Tüpfelchen und die Piratenbraut ist klar zum Entern. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn auch die echten Piraten waren bunt und farbenfroh gekleidet – schließlich zählten Baumwolle und Seide oft zu ihrer Beute.

Wer noch mehr Ideen sucht, wird in den zahlreichen Online-Shops für Karnevals-Kostüme sicher fündig – der furchterregende Pirat oder die verführerisch-abenteuerlustige Piratin sind schon seit Jahrzehnten aus der fünften Jahreszeit nicht mehr wegzudenken. Auch Piratenfilme wie „Fluch der Karibik“ bieten jede Menge Anregungen.

Beim Pop-Art Kostüm Shooting erwartet die Mannschaft von Ralf Dreiundzwanzig die mutigen Piratinnen und setzt sie professionell in Szene. So entstehen eindrucksvolle, ungewöhnliche und persönliche Aufnahmen, die einen Moment zeigen, in dem frau mit Spaß an der Verkleidung in eine andere Rolle schlüpft. Also Pirrrrrratenbrrrrrrrrrräute! Setzt die Segel!

© Copyrights Bildmaterial / r23 Ralf Dreiundzwanzig, VG Bild-Kunst, Bonn 2011
Model: Gina Laventura
Fotograf: Ralf Dreiundzwanzig
Quelle Bilder blog.r23.de

PDF Fotoshooting zum „Talk Like A Pirate Day“
(Klicken Sie auf die Grafik)

Fotoshooting zum „Talk Like A Pirate Day“