3D-Künstlerin reist in Google Earth VR zu Sehenswürdigkeiten und zeichnet sie

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare
Voiced by Amazon Polly

Die 3D-Künstlerin Liz Edwards reist in Google Earth VR zu Sehenswürdigkeiten und zeichnet sie in der virtuellen Realität. Damit sie ihre Zeichenfläche in der virtuellen Realität sehen kann, befestigt sie eine nach unten gerichtete Webcam. Den Videostream überträgt sie mit der OVRdrop in die virtuelle Realität, an die Stelle, in der sie auch in der bekannten Realität ungefähr die Zeichenfläche hält.

Sagenhaft gute Idee!

1. You need a PC VR headset - I used an Oculus Rift.
2. To draw in the real world, you'll need a webcam. I have a Logitech C920.
3. Download Steam and install SteamVR.
4. Buy OVRdrop on Steam - this lets you put your webcam feed into VR.

Links

Google Earth VR
SteamVR
OVRdrop

Ich hoffe, dieses Beispiel kann dich zum Zeichnen anregen? Vor wenigen Wochen hatte ich bereits ein kostenloses Werkzeug für 360 Grad Skizzen vorgestellt. Selbstverständlich benötigt Zeichnen ein ständiges Üben. Wenn du leiber Menschen zeichnest empfehle ich dir Pose Maniacs.

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin dir für jede Unterstützung dankbar!

Foto: Nejron Photo / Modelfreigabe bei Shutterstock, Inc

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail und Kommentar. Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Aktuell