You completed VR and 360 Video Production!

Allgemein Schlagwörter: , , , , , , 0 Kommentare

Da mir die Einführung in Augmented Reality und ARCore auf Coursera von AR & VR sehr viel Spaß gemacht hat - habe ich nun einen weiteren Kus auf Coursera von Google AR & VR belegt. Ich habe den Kurs VR and 360 Video Production erfolgreich am 07.12.2018 abgeschlossen und folgendes erhalten:

VR and 360 Video Production by AR & VR

https://www.coursera.org/account/accomplishments/certificate/BECNQJXW2CRM

Verwandeln Sie Ihren Commerce mit AR und 3D-Produktvisualisierung!

Bei uns geht es um Techniken, die es schaffen, das Produkt zum Erlebnis zu machen. Virtual & Augmented Reality, 360 Grad-Videos, Darstellungen in 3D, virtuelle Showrooms. Die Besucher:innen sollen eintauchen in die Welt des Unternehmens mit immersiven Technologien.
Charakterdesign / Maskottchen

Sie können uns mit der Erstellung von individuellen 3D-Visualisierungen beauftragen. Jeder kann 3D-Visualisierungen bei unserem Kreativservice bestellen - unabhängig davon, ob Sie nur ein einzelnes 3D-Modell benötigen oder viele.

You completed VR and 360 Video Production! 2

Der Kurs wurde in englischer Sprache gehalten. Jede Woche belegte man eine Prüfung. Nur wenn man diese Prüfung bestand konnte man den Kurs weiterbelegen.

In der dritten Woche legte man einen "Practice Peer-graded Assignment: 360 Grab Bag" ab. Peer-Grade-Aufgaben erfordern, dass du und deine Klassenkameraden die Arbeit des anderen bewerten.

Wie funktionieren Peer-Grade-Aufgaben?

Nachdem du deine Arbeit eingereicht hast, wirst du gebeten, die Aufgaben deiner Klassenkameraden zu überprüfen. Um die Prüfung zu bestehen, musst Du bei Deiner Einreichung eine bestandene Bewertung erhalten und die erforderliche Anzahl von Bewertungen abgeben.

Wie werden die Noten berechnet?

Du und deine Klassenkameraden werden gebeten, für jeden Teil der Aufgabe eine Punktzahl anzugeben. Die Endnoten werden durch Kombination der Medianwerte berechnet, die du für jeden Abschnitt erhalten hast.

Persönlich hätte ich gern mehr Austausch mit meinen "Klassenkameraden" gehabt. Die dritte Woche und die Aufgaben waren schon spannend.

Inhalt von VR and 360 Video Production

1. What is 360 Video, and How Does it Fit into VR?
2. Perfecting the VR Preproduction Pipeline
3. Lights, Camera, Action: VR Cameras & Beginning Production
4. What to do with your footage: VR Postproduction & Publishing

Der Kurs und die Prüfungen wurden in englischer Sprache gehalten.

Jetzt bist du gefragt!
Ich freue mich über Feedback, gerne auch zu Fragen über meine VR und 360 Grad Angebote. Schicke mir einfach eine E-Mail oder Nachricht. Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin dir für jede Unterstützung dankbar!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Egal ob Produktfotografie, 3D Scan Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wünschen Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.



Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen mir damit eine große Freude!
R23
Fehler auf blog.r23.de entdeckt?
Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@r23.de!
Inhaltliches Feedback?
Gerne als Leser:innenkommentar unter dem Text.
R23

Kommentar

Möchten Sie mitdiskutieren?
Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

R23

Aktuell