Tag 3: Arbeiten an einem 1970er Buick GSX 455

Allgemein Schlagwörter: , 0 Kommentare

1970 hob General Motors sein Unternehmensverbot von Motoren größer als 400 Kubikcentimeter auf und Buick reagierte, indem sie einen 455 Kubikcentimeter-Motor in ihren neu gestalteten GS einbauten. Als Krönung hat Buick auch das GSX Erscheinungsbild-Paket eingeführt. Erhältlich nur in Saturn Yellow oder Apollo White, die GSX-Paket hinzugefügt Front-und Heckspoiler, kontrastierenden Körper Streifen, fleischige Reifen, Motorhaube Tacho. Das alles hat das ultimative Buick-Muscle- aller Zeiten ergeben.

3D-Modellierung in Blender

Für eine grössere Ansicht klicke auf ein Bild

Tag 3: Arbeiten an einem 1970er Buick GSX 455

 

Tag 3: Arbeiten an einem 1970er Buick GSX 455

 

Tag 3: Arbeiten an einem 1970er Buick GSX 455 Tag 3: Arbeiten an einem 1970er Buick GSX 455

Jetzt bist du gefragt!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Du kannst diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin dir für jede Unterstützung dankbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Business Shooting

Mit dem visuellen Erscheinungsbild beginnt alles. Egal ob Du Freelancer, langjähriger Unternehmer oder Verantwortlicher eines Start-ups bist – Du musst nach außen kommunizieren, für welche Kompetenzen und Botschaften Du stehst.
Imagefördernde Fotos unterstützen ein Unternehmen dabei, sich erfolgreich und attraktiv zu präsentieren und damit neue Kunden anzusprechen.
Bei meiner Arbeit geht es mir sowohl um die ausdrucksstarke und kompetente Darstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter als auch um die repräsentative Abbildung der Produkte.

Aktuell

Chatten Sie jetzt mit uns