Wie komme ich in die Metaverse?

Wie komme ich in die Metaverse?

Das ist ein Begriff, der eine virtuelle Welt beschreibt, die aus verschiedenen Plattformen, Diensten und Inhalten besteht. Es gibt nicht nur ein Metaverse, sondern viele verschiedene, die von verschiedenen Anbietern angeboten werden. Um ins Metaverse zu kommen, benötigen Sie je nach Plattform unterschiedliche Geräte und Software. Zum Beispiel können Sie mit einem Computer oder Smartphone ins Metaverse von Decentraland oder The Sandbox kommen, aber Sie benötigen eine VR-Brille, um ins Metaverse von VRChat zu kommen. In dem heutigen Blogbeitrag stellen wir Ihnen einige Schritte vor, wie Sie ins Metaverse kommen können.

Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Blogartikel von R23 als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels “Wie komme ich in die Metaverse?” schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!

Was kann ich im machen?

Das ist eine digitale Umgebung, in der Nutzer als Avatare interagieren und verschiedene Aktivitäten ausführen können. Hier sind einige Dinge, die man im Metaverse machen kann:

  • Spielen: Im gibt es viele Spiele, die man alleine oder mit anderen spielen kann. Diese Spiele können von einfachen Arcade-Spielen bis hin zu komplexen Rollenspielen reichen.
  • Arbeiten: Im gibt es auch Arbeitsmöglichkeiten, wie zum Beispiel virtuelle Büros oder Geschäfte. Hier können Nutzer ihre Arbeit erledigen und mit anderen Nutzern interagieren.
  • Einkaufen: Im gibt es virtuelle Geschäfte, in denen Nutzer digitale Waren kaufen können, wie zum Beispiel Kleidung für ihre Avatare oder virtuelle Möbel für ihre virtuellen Häuser.
  • Erweitern der Lebenserfahrungen: Das bietet Nutzern die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln, indem sie an virtuellen Events teilnehmen, neue Orte erkunden oder mit Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt interagieren.
  • Kommunizieren und interagieren: Das ermöglicht es Nutzern, mit anderen Nutzern zu kommunizieren und zu interagieren, ähnlich wie in sozialen Netzwerken. Nutzer können Freunde finden, Gruppen beitreten und an Diskussionen teilnehmen.

Das ist noch relativ neu und es gibt viele Möglichkeiten, wie es sich in Zukunft entwickeln wird. Es wird erwartet, dass es in den kommenden Jahren immer mehr Aktivitäten und Möglichkeiten geben wird, die Nutzer im Metaverse ausführen können.

Wir visualisieren Ideen!

R23 ist Ihre Digitalagentur für Virtual & Augmented Reality. Wir investieren in immersive Technologien wie Augmented Reality und künstliche Intelligenz, die die Grundlage für die Art und Weise sein werden, wie wir in Zukunft online einkaufen. Mit neuen visuellen Entdeckungstools helfen wir Käufer:innen, neue Produkte zu finden, und mit AR-Erlebnissen helfen wir Menschen, Artikel zu visualisieren, bevor sie sie kaufen.
Charakterdesign / Maskottchen

Fotorealistische Visualisierungen und 3D-Animationen lassen sich schnell und kostengünstig erzeugen und in Ihrem Online-Shop veröffentlichen.

Welches Metaverse ist das beste?

Das ist eine schwierige Frage, denn es gibt nicht das beste Metaverse, sondern nur das, was Ihnen am besten gefällt. Jedes Metaverse hat seine eigenen Vor- und Nachteile, je nachdem, was Sie erleben möchten. Hier sind einige Faktoren, die Sie bei der Wahl eines Metaversums berücksichtigen können:

  • Die Grafik: Manche Metaversen haben eine realistischere Grafik, während andere eher cartoonhaft oder pixelig sind. Das hängt von Ihrem persönlichen Geschmack und Ihrem Gerät ab. Wenn Sie eine VR-Brille haben, können Sie eine immersivere Erfahrung genießen, aber Sie brauchen auch eine gute Internetverbindung und einen leistungsstarken Computer.
  • Die Inhalte: Manche Metaversen bieten mehr Inhalte als andere, sowohl in Bezug auf die Anzahl als auch auf die Qualität. Sie können sich für ein Metaverse entscheiden, das viele verschiedene Welten, Spiele, Aktivitäten und Events bietet, oder für eines, das sich auf ein bestimmtes Thema oder Genre konzentriert. Sie können auch ein Metaverse wählen, das Ihnen erlaubt, Ihre eigenen Inhalte zu erstellen und zu teilen, oder eines, das Ihnen vorgefertigte Inhalte anbietet.
  • Die Community: Manche Metaversen haben eine größere und aktivere Community als andere. Das kann Ihr Spielerlebnis beeinflussen, je nachdem, ob Sie gerne mit anderen interagierst oder lieber alleine spielen. Sie können sich für ein Metaverse entscheiden, das viele soziale Funktionen bietet, wie Chat, Voice, Freunde, Gruppen und mehr, oder für eines, das mehr auf den Einzelspielermodus ausgerichtet ist.
  • Die Wirtschaft: Manche Metaversen haben eine eigene Wirtschaft, die auf Kryptowährungen oder NFTs basiert. Das bedeutet, dass Sie echtes Geld verdienen oder ausgeben können, indem Sie virtuelle Güter kaufen oder verkaufen. Sie können sich für ein Metaverse entscheiden, das Ihnen die Möglichkeit bietet, an einem Play-to-Earn-Modell teilzunehmen, oder für eines, das kostenlos oder kostenpflichtig ist.

Um Ihnen einen Überblick über einige der beliebtesten Metaversen zu geben, habe ich hier eine kurze Liste mit ihren wichtigsten Merkmalen zusammengestellt:

  • Decentraland: Ein dezentrales Metaverse auf der Ethereum-Blockchain. Sie können digitales Land kaufen und gestalten und an verschiedenen Events teilnehmen. Die Grafik ist eher realistisch und die Inhalte sind vielfältig. Die Währung ist MANA.
  • The Sandbox: Ein dezentrales Metaverse auf der Ethereum-Blockchain. Sie können Ihre eigenen Spiele und Welten erstellen und spielen und NFTs sammeln. Die Grafik ist pixelig und die Inhalte sind kreativ. Die Währung ist SAND.
  • Axie Infinity: Ein NFT-basiertes Spiel auf der Ethereum-Blockchain. Sie können niedliche Kreaturen namens Axies züchten, kämpfen und handeln. Die Grafik ist cartoonhaft und die Inhalte sind unterhaltsam. Die Währung ist AXS.
  • Roblox: Ein zentralisiertes Metaverse mit einer eigenen Plattform. Sie können Millionen von Spiele spielen oder Ihre eigenen erstellen und teilen. Die Grafik ist cartoonhaft und die Inhalte sind abwechslungsreich. Die Währung ist Robux.
  • VRChat: Ein zentralisiertes Metaverse mit einer eigenen Plattform. Sie können als Avatar mit anderen in verschiedenen Welten interagieren oder Ihre eigenen erstellen und hosten. Die Grafik ist realistisch und die Inhalte sind sozial. Die Währung ist keine.
  • Minecraft: Ein zentralisiertes Spiel mit einer eigenen Plattform. Sie können Ihre eigenen Welten bauen und erkunden oder an Multiplayer-Servern teilnehmen. Die Grafik ist pixelig und die Inhalte sind endlos. Die Währung ist keine.

Wie funktioniert das Metaversum?

Das Metaversum ist eine virtuelle Realität, die aus vernetzten 3D-Welten besteht, die über das Internet betreten werden können. Es ist eine Art digitales Universum, in dem Nutzer als Avatare interagieren und verschiedene Aktivitäten ausführen können, wie zum Beispiel Spielen, Arbeiten, Einkaufen oder Kommunizieren und Interagieren mit anderen Nutzern. Das Metaversum ist in ständiger Bewegung und wird sich auch in Zukunft immer weiterentwickeln. Es gibt verschiedene Plattformen und Apps, die Zugang zum Metaversum bieten, wie zum Beispiel VRChat, Decentraland, Somnium Space und viele mehr. Einige Plattformen erfordern möglicherweise auch die Installation von spezieller oder die Verwendung von Virtual-Reality-Brillen. Das Metaversum gibt den Nutzern die Kontrolle über ihre eigene Identität und ihre Daten, eine Funktion, die für das Metaversum entscheidend ist. Es erweitert gleichzeitig die physische Welt und bietet den Nutzern die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln, indem sie an virtuellen Events teilnehmen, neue Orte erkunden oder mit Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt interagieren.

Wie unterscheidet sich das Metaversum von anderen virtuellen Welten

Das Metaversum unterscheidet sich von anderen virtuellen Welten aufgrund einiger einzigartiger Merkmale. Hier sind einige der wichtigsten Unterschiede:

  • Vernetzung: Im Metaversum sind verschiedene virtuelle Welten miteinander vernetzt, was es den Nutzern ermöglicht, zwischen ihnen zu wechseln und sich frei zu bewegen. Im Gegensatz dazu sind andere virtuelle Welten in der Regel eigenständige Plattformen.
  • Dezentralisierung: Das Metaversum wird dezentralisiert gesteuert, was bedeutet, dass es keine zentrale Kontrollinstanz gibt. Stattdessen wird es von den Nutzern selbst gesteuert, was zu mehr Freiheit und Kontrolle für die Nutzer führt.
  • Interaktivität: Im Metaversum können Nutzer als Avatare interagieren und verschiedene Aktivitäten ausführen, wie zum Beispiel Spielen, Arbeiten, Einkaufen oder Kommunizieren und Interagieren mit anderen Nutzern. Andere virtuelle Welten bieten möglicherweise nicht die gleiche Interaktivität.
  • Erweiterung der physischen Welt: Das Metaversum erweitert die physische Welt, indem es den Nutzern die Möglichkeit gibt, neue Erfahrungen zu sammeln, indem sie an virtuellen Events teilnehmen, neue Orte erkunden oder mit Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt interagieren.
  • Ständige Entwicklung: Das Metaversum ist in ständiger Bewegung und wird sich auch in Zukunft immer weiterentwickeln. Es gibt keine genaue Definition oder Startdatum für das Metaversum, da es sich ständig weiterentwickelt und verändert.

Insgesamt bietet das Metaversum den Nutzern eine einzigartige Erfahrung, die sich von anderen virtuellen Welten unterscheidet. Es ist eine sich ständig weiterentwickelnde digitale Welt, die den Nutzern mehr Freiheit und Kontrolle gibt und ihnen die Möglichkeit bietet, neue Erfahrungen zu sammeln und mit anderen Nutzern zu interagieren.

Wie unterscheidet sich das Metaversum von Augmented Reality und Virtual Reality

Das Metaversum, Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) sind alle digitale Technologien, die sich jedoch in einigen wichtigen Aspekten unterscheiden. Hier sind einige der wichtigsten Unterschiede:

Metaversum:

  • Das Metaversum ist eine virtuelle Realität aus vernetzten 3D-Welten, in denen Nutzer als Avatare interagieren und verschiedene Aktivitäten ausführen können.
  • Das Metaversum wird dezentralisiert gesteuert, was bedeutet, dass es keine zentrale Kontrollinstanz gibt. Stattdessen wird es von den Nutzern selbst gesteuert, was zu mehr Freiheit und Kontrolle für die Nutzer führt.
  • Das Metaversum ist in ständiger Bewegung und wird sich auch in Zukunft immer weiterentwickeln.

Augmented Reality (AR):

  • AR ist, wenn digitale Überlagerungen auf physische Umgebungen angewendet werden. Es handelt sich also nicht um den Aufbau einer neuen virtuellen Welt, sondern um die Erweiterung der physischen Welt.
  • AR ermöglicht es Nutzern, digitale Inhalte in der realen Welt zu sehen und mit ihnen zu interagieren.
  • AR wird oft für Anwendungen wie Spiele, Navigation und Marketing eingesetzt.

Virtual Reality (VR):

  • VR ist eine vollständig virtuelle Umgebung, die Nutzer mithilfe von VR-Brillen und anderen Geräten betreten können.
  • VR ermöglicht es Nutzern, in eine vollständig immersive virtuelle Welt einzutauchen und mit ihr zu interagieren.
  • VR wird oft für Anwendungen wie Spiele, Simulationen und Training eingesetzt.

Obwohl es einige Überschneidungen zwischen diesen Technologien gibt, sind sie in ihrer Funktionsweise und Anwendungsbereichen unterschiedlich. Das Metaversum ist eine Art digitales Universum, das aus vernetzten 3D-Welten besteht, während AR und VR sich auf die Erweiterung der physischen Welt bzw. die Erstellung einer vollständig virtuellen Umgebung konzentrieren.


https://www.drpgroup.com/en-us/blog/ar-vr-and-the-metaverse
https://history-computer.com/the-metaverse-vs-virtual-reality/
https://readwrite.com/what-is-metaverse-and-how-is-it-changing-ar-vr-world/
https://bigthink.com/the-future/metaverse-augmented-virtual-reality/

Welche Technologien werden im Metaversum im Vergleich zu AR und VR verwendet

Das Metaversum wird über immersive XR-Technologien wie AR und VR erlebt. XR steht für “Extended Reality” und umfasst alle Technologien, die die physische und virtuelle Welt miteinander verbinden. Das Metaversum ist eine Art digitales Universum, das aus vernetzten 3D-Welten besteht, während AR digitale Überlagerungen auf physische Umgebungen anwendet und VR eine vollständig virtuelle Umgebung schafft. Im Metaversum werden XR-Technologien wie VR und AR verwendet, um den Nutzern ein immersives Erlebnis zu bieten. Die Nutzer können als Avatare interagieren und verschiedene Aktivitäten ausführen, wie zum Beispiel Spielen, Arbeiten, Einkaufen oder Kommunizieren und Interagieren mit anderen Nutzern.

Welche Programmiersprache sollte ich lernen, um ein Metaverse zu erstellen?

Es gibt keine definitive Antwort auf die Frage, welche Programmiersprache Sie lernen sollten, um ein Metaverse zu erstellen. Es hängt davon ab, welche Art von Metaverse Sie erstellen möchten, welche Plattform Sie verwenden möchten, welche Funktionen Sie implementieren möchten und wie viel Erfahrung Sie bereits haben. Allerdings gibt es einige Programmiersprachen, die häufiger für die Entwicklung von Metaversen verwendet werden als andere. Hier sind einige Beispiele:

  • JavaScript: JavaScript ist eine der beliebtesten und weit verbreitetsten Programmiersprachen der Welt. Sie wird hauptsächlich für die Entwicklung von Webanwendungen und interaktiven Webseiten verwendet. JavaScript ist auch eine gute Wahl für die Entwicklung von webbasierten Metaversen, die mit verschiedenen Browsern und Geräten kompatibel sind. Mit JavaScript können Sie 3D-Grafiken, Animationen, Interaktionen und mehr erstellen. Außerdem können Sie mit JavaScript auf verschiedene Blockchain-Plattformen zugreifen, wie zum Beispiel Ethereum oder Solana, um Ihr Metaverse zu dezentralisieren und mit Kryptowährungen oder NFTs zu arbeiten.
  • C#: C# ist eine moderne und leistungsstarke Programmiersprache, die für die Entwicklung von verschiedenen Anwendungen verwendet wird. C# ist vor allem bekannt für seine Verwendung in der Unity-Engine, einer der beliebtesten und vielseitigsten Spiel-Engines der Welt. Mit Unity und C# können Sie hochwertige 2D- und 3D-Spiele und Anwendungen erstellen, die auf verschiedenen Plattformen laufen können, einschließlich Windows, Linux, macOS, Android, iOS und Web. Mit Unity und C# können Sie auch VR- und AR-Anwendungen entwickeln, die Ihnen ein immersives Erlebnis in Ihrem Metaverse bieten können.
  • C++: C++ ist eine der ältesten und mächtigsten Programmiersprachen der Welt. Sie wird für die Entwicklung von komplexen und leistungsfähigen Anwendungen verwendet, die eine hohe Kontrolle über die Hardware erfordern. C++ ist auch die Hauptprogrammiersprache für die Unreal Engine, einer anderen beliebten und fortschrittlichen Spiel-Engine. Mit Unreal Engine und C++ können Sie atemberaubende 3D-Grafiken, Physiksimulationen, künstliche Intelligenz und mehr erstellen. Unreal Engine unterstützt auch VR- und AR-Anwendungen sowie Blockchain-Integration.
  • Python: Python ist eine einfache und elegante Programmiersprache, die für ihre Lesbarkeit und Produktivität bekannt ist. Sie wird für die Entwicklung von verschiedenen Anwendungen verwendet, vor allem im Bereich der Datenwissenschaft, des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz. Python ist auch eine gute Wahl für die Entwicklung von Metaversen, die auf diesen Bereichen basieren oder sie nutzen wollen. Mit Python können Sie zum Beispiel Chatbots, Sprachassistenten oder Gesichtserkennung in Ihr Metaverse integrieren. Außerdem können Sie mit Python auf verschiedene Blockchain-Plattformen zugreifen, wie zum Beispiel Cardano oder Polkadot.

Dies sind nur einige Beispiele für Programmiersprachen, die Sie lernen können, um ein Metaverse zu erstellen. Es gibt noch viele andere Sprachen, die Sie je nach Ihren Zielen und Präferenzen verwenden können. Wichtig ist, dass Sie eine Sprache wählen, die Ihnen Spaß macht und Sie herausfordert. Wenn Sie mehr über die verschiedenen Programmiersprachen für Webentwickler:innen erfahren möchten, können Sie sich diese Webseiten anschauen: https://blog.myoos.de/

Wie komme ich in die Metaverse?

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wenn Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen (Fotos, Zeichnungen, Skizzen) wünschen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.


Beitragsautor R23

3D-Modelle für Metaverse und Echtzeit-Anwendungen: VR, AR und mehr

Als Atelier für Metaverse Inhalte und interaktive Markenerlebnisse bieten wir Ihnen eine breite Palette an 3D-Modellen, die sich perfekt für Echtzeitanwendungen eignen. Ob Sie in eine virtuelle Welt eintauchen wollen (Virtual Reality, VR), virtuelle Objekte in die reale Welt einblenden wollen (Augmented Reality, AR) oder beides kombinieren wollen (Mixed Reality, MR) – unsere Modelle sind für alle Formen von Extended Reality (XR) optimiert. Dank unserer Expertise können Sie wertvolle Entwicklungszeit und -kosten sparen. Nutzen Sie unsere 3D-Modelle als Prototypen für Ihre XR-Erfahrungen oder integrieren Sie sie in Ihr fertiges Projekt. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und sorgen dafür, dass Ihre Markenerlebnisse einzigartig und unvergesslich werden.

3D-Visualisierung
3D-Scan – Dienstleistung

Angebot anfordern


Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert