Digitale Bildhauerei: Erstellung eines Kopfes in Blender

3D-Visualisierung, Blender, Metaverse Portrait Schlagwörter: , , , 0 Kommentare

Digitale Bildhauerei bietet Künstlern die Möglichkeit, ihre Visionen in einem virtuellen Raum zu erstellen und zu bearbeiten. In diesem Blogbeitrag werde ich Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie einen Kopf in Blender modellieren können.

Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Blogartikel von R23 als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels "Digitale Bildhauerei: Erstellung eines Kopfes in Blender" schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!

Schritt 1: Die Grundlagen

Bevor Sie mit dem Modellieren beginnen können, benötigen Sie einige grundlegende Kenntnisse über den Blender-Workflow. Eine gute Möglichkeit, um das Programm kennenzulernen, ist, sich Tutorials anzusehen oder Online-Kurse zu belegen. In diesem Beitrag werden wir uns auf die Erstellung eines Kopfes konzentrieren.

Schritt 2: Referenzen sammeln

Bevor Sie mit dem Modellieren beginnen, sammeln Sie Referenzbilder, um eine Vorstellung von der Form und der Größe des Kopfes zu bekommen. Achten Sie darauf, Bilder aus verschiedenen Winkeln zu wählen, damit Sie das Modell aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten können.

Schritt 3: Die Grundform erstellen

Beginnen Sie Ihre Modellierung, indem Sie die Grundform des Kopfes erstellen. Sie können dazu eine der möglichen Methoden verwenden: das Modellieren mit Polygonen, das Skulptieren oder das Verwenden von Modellierungs-Addons. Es ist wichtig, die Proportionen des Kopfes bereits in dieser frühen Phase zu berücksichtigen, um später keine unerwünschten Verzerrungen in den Details zu erhalten.

V/AR Modelle bereit für Metaverse

Sparen Sie Entwicklungszeit und -kosten, machen Sie Prototypenerfahrungen oder verwenden Sie unsere 3D-Modelle in Ihrem V/AR Projekt.
Charakterdesign / Maskottchen

Der neue Trend nennt sich VR-Commcere. Mit dem Browser in die erweiterte Realität, ohne App. Wir haben es umgesetzt.

Schritt 4: Details den Kopf hinzufügen

Nachdem Sie die Grundform erstellt haben, können Sie sich auf die Details konzentrieren. In dieser Phase können Sie strukturelle Details wie die Kieferlinie, Nase, Ohren und andere Gesichtszüge hinzufügen. Beginnen Sie mit den größten Features und arbeiten Sie sich durch all die kleineren Details.

Schritt 5: Texturieren und Shading

Sobald Sie die Details in Ihrem Kopfmodell haben, können Sie sich auf die Texturierung und das Shading konzentrieren. Texturen und Schattierungen verleihen Ihrem Modell einen mehr realistischen Look. Sie können Fotos von echten Oberflächen verwenden, um Texturkarten zu erstellen und Ihrem Modell eine realistische Hautoberfläche hinzuzufügen.

Schritt 6: Die finale Renderphase

Der letzte Schritt ist die Render-Phase, in der Sie Ihren Kopf in Blender oder in einem anderen Rendering-Programm rendern können. Sie können die Beleuchtung und die Kameraeinstellungen anpassen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Nach Abschluss des Renderprozesses erhalten Sie eine hochwertige 3D-Datei, die Sie im Netz veröffentlichen oder anderweitig nutzen können.

Insgesamt ist die Erstellung eines Kopfmodells in Blender ein lernintensiver Prozess, aber mit einem Schritt-für-Schritt-Ansatz und Geduld können Sie in kurzer Zeit eindrucksvolle Ergebnisse erzielen. Viel Erfolg bei Ihrer Arbeit!

Unser Service für Sie

Kämpfen Sie mit 3D-Modellierung? Unser Atelier ist hier, um zu helfen! Sie müssen nicht mehr Stunden damit verbringen, das perfekte Gesicht zu formen – unser Team nimmt Ihnen die harte Arbeit ab, sodass Sie schneller wieder erstaunliche Kunstwerke erstellen können.

Digitale Bildhauerei: Erstellung eines Kopfes in Blender

In unserem Atelier modellieren wir gerne Sie in Blender. Anfang des Jahres haben wir in den ersten Monaten uns mit den Grundlagen am Schädelknochen beschäftigt. Anatomie für Künstler ist auch bei meinen Kohlezeichnungen hier im Blog ein Thema

ANATOMIE FÜR KÜNSTLER: Anatomie der Augen

Letztes Jahr feierte Boesner 40-jähriges Bestehen und hatte sensationelle Bücher im Angebot. Wie bereits berichtet, habe ich mir passende Bücher gekauft.

Wir verwenden die aktuelle Version Blender 3.6

Laut der Blender Manual ist der Sculpt Mode ähnlich wie der Edit Mode, aber er verwendet einen sehr anderen Workflow: Anstatt mit einzelnen Elementen (Vertices, Edges und Faces) zu arbeiten, wird ein Bereich des Modells hauptsächlich mit Pinseln verändert. Um in den Sculpt Mode zu gelangen, wählen Sie ihn aus dem Modus-Menü der 3D Viewport-Header oder mit dem Pie-Menü über Ctrl-Tab aus. Sobald Sie sich im Sculpt Mode befinden, ändern sich die Toolbar und die Tool Settings des 3D Viewports zu Sculpt Mode-spezifischen Panels. Der Cursor ändert sich zu einem Kreis, um die Größe des Pinsels anzuzeigen.

Digitale Bildhauerei: Erstellung eines Kopfes in Blender

Es scheint, dass die Informationen über Vertices, Faces und Objekte in Blender 3.6 nicht mehr unten rechts im Rahmen stehen, sondern in den Viewport Overlays zu finden sind. Diese zeigen verschiedene Informationen über das aktuelle Objekt oder die Szene an, wie z.B. die Anzahl der Vertices, Faces, Tris und Objekte. Um die Viewport Overlays zu aktivieren, gehen Sie zu View > Overlays > Statistics oder klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des 3D Viewports.

Einschalten der Informationen in der Status Bar

Wenn Sie die wichtigen Informationen zurück in den Rahmen vor die Blender Version bekommen möchten gehen Sie zu Edit > Preferences > Interface > Editor > Status Bar

Edit > Preferences > Interface > Editor > Status Bar
Status Bar

Es werden sicherlich noch viele andere Änderungen in der neuen Blender Version 3.6.0 sein. Wir fangen aber jetzt mit dem modellieren an.

Kopf

Die Sculpt Mode Werkzeuge in Blender sind augenscheinlich empfindlicher?

Kopf Modellierung

Im Januar war nach meinem Gefühl alles "kantiger". Haben Sie auch diese Erfahrungen mit Blender 3.6 gemacht? Ich freue mich auf Ihren Kommentar und Ihre Beobachtungen und Einschätzungen.

Laut der Blender Manual gibt es einige neue Optionen für den Sculpt Mode, wie z.B.:

  • Display Fast Navigate: Zeigt eine niedrige Auflösung an, während Sie im Viewport navigieren.
  • Gravity Factor: Ermöglicht es Ihnen, Ihrer Pinselstrichen Schwerkraft hinzuzufügen, was ihnen einen drapierenden Effekt verleiht.
  • Orientation: Ermöglicht es Ihnen, die Schwerkraft anhand der lokalen Z-Achse eines anderen Objekts auszurichten, wodurch sich die Richtung der Schwerkraft ändert.

Außerdem gibt es einige allgemeine Hotkey-Operatoren und Menü-Operatoren in Sculpt Mode, wie z.B.:

  • Show & Hide: Ermöglicht es Ihnen, die Sichtbarkeit basierend auf Face Sets zu steuern.
  • Set Pivot: Ermöglicht es Ihnen, den Pivot Point für die grundlegenden Transformationen zu setzen.
  • Transfer Sculpt Mode: Ermöglicht es Ihnen, den Sculpt Mode vom aktiven Objekt zum Objekt unter der Maus zu wechseln.
  • Rebuild BVH: Berechnet die BVH neu, die von Dyntopo verwendet wird, um die Leistung zu verbessern.

Wenn Sie mehr Details wissen möchten, können Sie die folgenden Links besuchen:

https://docs.blender.org/manual/en/latest/sculpt_paint/sculpting/tool_settings/options.html
https://docs.blender.org/manual/en/latest/sculpt_paint/sculpting/editing/sculpt.html
https://docs.blender.org/manual/en/latest/grease_pencil/modes/sculpting/index.html

Das könnte Sie auch interessieren

3D-Modellierung ist mehr als nur interessante Kunst. Mit Blender können Sie aufregende und einzigartige 3D Meisterwerke erschaffen - und es ist gar nicht so schwer! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und entdecken Sie mit uns, wie Sie mit Blender 3D modellieren können. Lassen Sie sich überraschen, was alles möglich ist und probieren Sie Ihr neues Wissen gleich aus! Werden Sie Teil des digitalen Zeitalters und lernen Sie, wie Sie mit Blender Ihre eigene Galerie voller atemberaubender Kunstwerke erstellen. Mit Blender Meisterwerke in 3D modellieren lernen.

Marmor Skulptur

Der Trend des Einrichtungsstils geht auf und ab, aber eine Sache bleibt bestehen: Marmor erfrischt jeden Raum. Mit dem fesselnden Glanz einer Marmor-Skulptur wird der Innenraum zu einem Ort voller Schönheit und Inspiration. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Kunstwerk in den Mittelpunkt Ihrer Wohnräume stellen und mit einfachen Änderungen mehr Pracht und Opulenz schaffen können. Tauchen Sie mit uns ein in die beeindruckende Welt von Marmor! Beeindruckender Einrichtungsstil: Wie eine Marmor-Skulptur den Raum zum Leben erweckt.

Die digitale Bildhauerei

Die Bildhauerei ist eine der ältesten und vielfältigsten Kunstformen der Menschheit. Von den prähistorischen Steinfiguren bis zu den modernen Metallskulpturen haben Künstler immer wieder neue Wege gefunden, um ihre Visionen in dreidimensionalen Formen auszudrücken. Doch die traditionelle Bildhauerei hat auch ihre Grenzen: Sie erfordert viel Zeit, Material, Werkzeug und Platz, und sie ist oft an physikalische Gesetze gebunden. Verändernde Visionen – Wie digitale Bildhauerei die Kunstwelt revolutioniert

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR - wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wenn Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen (Fotos, Zeichnungen, Skizzen) wünschen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.

Digitale Bildhauerei: Erstellung eines Kopfes in Blender 1

R23 Newsletter

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Liebe Leserin, lieber Leser,

wenn Sie sich für aktuelle Themen und Tipps rund um unser Atelier für Virtual & Augmented Reality interessieren, dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an. Sie erhalten wöchentlich eine E-Mail mit spannenden Artikeln, exklusiven Angeboten und praktischen Ratschlägen.

Um sich anzumelden, füllen Sie einfach das folgende Formular aus und klicken Sie auf “SETZ DICH AUF DIE LISTE”. Sie können sich jederzeit wieder abmelden, wenn Sie möchten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!
R23
R23 : Metaverse, Augmented Reality, Virtual Reality

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ralf Dreiundzwanzig: Atelier für Virtual & Augmented Reality

Aktuell

Virtuelle Influencerin

Charakterdesign
In unserem r23 Atelier in Hagen entwerfen wir für Ihr Unternehmen, Ihre Organisation oder Ihr Projekt die passende virtuelle Influencerin. Wir entwerfen gerade eine virtuelle Influencerin für uns selbst. Verfolgen Sie die Entstehung auf https://blog.r23.de/tag/claudia/
Virtuelle Influencer von R23