Das VR First Projekt startete Anfang 2016. VR und Game Engine Maker Crytek rief damals Universitäten und Forschungseinrichtungen auf, sich um eine Aufnahme in das Programm zu bewerben. Die Industrie stattete anschließend VR First-Labore an Universitäten aus. In den USA, Europa, Asien und Ozeanien sind bereits 40 Labore in Betrieb und weitere befinden sich in der Entwicklung.

Die VR First Lab Initiative geht davon aus, dass und in Zukunft den Arbeitsmarkt vorantreiben werden und dass die Studenten an modernen Geräten ausgebildet werden sollten, um neue Arten von Inhalten zu erstellen. VR First kooperiert mit Top-Universitäten und Wissenschaftsparks, um aktuelle PC-Labore einzurichten oder zu renovieren und sie zu AR/VR-fähigen Einrichtungen zu machen. Jedes Labor erhält modernste Ausstattung und eine aktive Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Labors und der AR/VR-Gemeinschaft.

Das VR First-Netzwerk umfasst 581 Universitäten und Wissenschaftsparks. Die bestehenden Labore befinden sich in 23 Ländern.

VR First Labore haben bisher schätzungsweise 3.783 Entwickler weltweit unterstützt und ihnen dabei geholfen, sich über die vielfältigen neuen Technologien zu informieren. Die Anwendungen, die sich in der Entwicklung befinden, umfassen Spiele, Bildung, Architektur, Kinematik, Psychologie und andere Bereiche.

Verwandeln Sie Ihren Commerce mit AR und 3D-Produktvisualisierung!

Bei uns geht es um Techniken, die es schaffen, das Produkt zum Erlebnis zu machen. Virtual & Augmented Reality, 360 Grad-Videos, Darstellungen in 3D, virtuelle Showrooms. Die Besucher:innen sollen eintauchen in die Welt des Unternehmens mit immersiven Technologien.
Charakterdesign / Maskottchen

Sie können uns mit der Erstellung von individuellen 3D-Visualisierungen beauftragen. Jeder kann 3D-Visualisierungen bei unserem Kreativservice bestellen – unabhängig davon, ob Sie nur ein einzelnes 3D-Modell benötigen oder viele.

VR First arbeitet mit dem Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) und den Interessenvertretern der Industrie zusammen, um neue Standards für Kreations- und Konsumumgebungen in VR, AR und Mixed Reality und allen damit verbundenen Geräten zu schaffen.

Der neue Standard, IEEE P2048.5, ist einer von acht AR/VR-Standards, die im Rahmen der IEEE Digital Senses Initiative entwickelt werden. VR First kooperiert mit Futuremark, um die Benchmarking-Anforderungen durch Standardisierungsbemühungen zu unterstützen.

Link

www.vrfirst.com

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wenn Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen (Fotos, Zeichnungen, Skizzen) wünschen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.


Beitragsautor R23

3D-Modelle für Metaverse und Echtzeit-Anwendungen: VR, AR und mehr

Als Atelier für Metaverse Inhalte und interaktive Markenerlebnisse bieten wir Ihnen eine breite Palette an 3D-Modellen, die sich perfekt für Echtzeitanwendungen eignen. Ob Sie in eine virtuelle Welt eintauchen wollen (Virtual Reality, VR), virtuelle Objekte in die reale Welt einblenden wollen (Augmented Reality, AR) oder beides kombinieren wollen (Mixed Reality, MR) – unsere Modelle sind für alle Formen von Extended Reality (XR) optimiert. Dank unserer Expertise können Sie wertvolle Entwicklungszeit und -kosten sparen. Nutzen Sie unsere 3D-Modelle als Prototypen für Ihre XR-Erfahrungen oder integrieren Sie sie in Ihr fertiges Projekt. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und sorgen dafür, dass Ihre Markenerlebnisse einzigartig und unvergesslich werden.

3D-Visualisierung
3D-Scan – Dienstleistung

Angebot anfordern


Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert