Fragmentarisches Gesicht von König Chephren

Fragmentierter Kopf einer Statue des Königs Chephren

Chafre oder Chaefre (griechisch Χεφρήν, Chephren) war der vierte König (Pharao) der altägyptischen 4. Dynastie im Alten Reich – eine Ära, die unter seiner Regentschaft zu neuer Blüte gelangt ist. Bekannt ist er vor allem durch den Bau der zweiten Pyramide von Gizeh und durch zahlreiche, hervorragend erhaltene Statuen, die in ihrer Umgebung gefunden wurden und deutlich machen: Chephrens Macht reichte weit über die Grenzen seines Königreiches hinaus!

Sie haben es eilig? Dann speichern Sie diesen Blogartikel von R23 als PDF

Brauchen Sie den Inhalt dieses Artikels “Fragmentierter Kopf einer Statue des Königs Chephren” schnell und bequem? Dann speichern Sie ihn doch einfach als PDF!

Die Open-Access-Initiative des Metropolitan Museum of Art

Im Februar 2017 führte das Metropolitan Museum of Art seine Open-Access-Initiative ein, die alle Bilder von öffentlich zugänglichen Kunstwerken und grundlegende Daten zu allen neu aufgenommenen Werken in seiner Sammlung zur uneingeschränkten Nutzung unter Creative Commons Zero (CC0) zur Verfügung stellt. Jetzt können Nutzer aus aller Welt die Meisterwerke des Museums online betrachten, herunterladen und für ihre eigenen Zwecke verwenden – völlig kostenlos.

Das Metropolitan Museum of Art ist eines der weltweit führenden Kunstmuseen und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von mehr als zwei Millionen Kunstwerken. Die Einführung der Open-Access-Initiative ermöglicht es den Menschen nun, die Schätze des Museums online zu entdecken und zu teilen. Durch die Veröffentlichung der Bilder unter der CC0-Lizenz können Nutzer die Werke beliebig nutzen, verändern und weiterverbreiten – ohne auf die Zustimmung des Museums angewiesen zu sein.

Das Metropolitan Museum of Art hat mit der Einführung der Open-Access-Initiative einen wichtigen Schritt in Richtung Offenheit und Zugänglichkeit getan. Durch die Bereitstellung der Bilder unter einer freien Lizenz ermöglicht das Museum jetzt allen Menschen, die Schönheit und Vielfalt seiner Sammlung zu entdecken und zu teilen.

Fragmentierter Kopf einer Statue des Königs Chephren, Alabaster, Herkunft unbekannt (angeblich Gizeh)

Chephren war der Sohn von Cheops, dem Erbauer der Großen Pyramide. Er wiederum baute seine eigene Pyramide – die zweite Pyramide – direkt südlich der seines Vaters. Zu diesem Komplex gehörte ein Totentempel an der Ostseite der Pyramide, der durch einen langen Dammweg mit einem Tempel namens “Harmakhis” verbunden war. Im Norden und Nordwesten errichtete er die Tempel der “Großen Sphinx”.

Viele schöne Statuen und Fragmente wurden aus diesen Tempeln oder in ihrer Nähe geborgen; dieses Fragment stammt aus Gizeh und gelangte in die Sammlung MacGregor. Seine Ähnlichkeit mit Gesichtern von Königen aus Tempeln sowie Spuren eines königlichen Bartes am Kinn weisen darauf hin, dass es sich um das Porträt des Chephren handelt. Besonders bemerkenswert sind die glatte und warme Oberfläche sowie die empfindlichen Anzeichen feiner Muskeln um die Nase und vor allem um den Mund.

Fragmentarisches Gesicht von König Chephren
Fragmentarisches Gesicht von König Chephren

Bildquellen: Public Domain : Metropolitan Museum of Art (Met)

Quelle https://www.metmuseum.org/art/collection/search/543896

Titel: Fragmentarisches Gesicht von König Chephren

Zeitraum: Altes Reich

Dynastie: 4. Dynastie

Herrschaft: Herrschaft von Khafre

Datum: ca. 2520-2494 v. Chr.

Geographie: Aus Ägypten; wahrscheinlich aus der Memphitenregion, Gizeh, Pyramidenkomplex des Chephren

Material: Travertin (ägyptischer Alabaster)

Abmessungen: H 8 × B 7,3 × T 9,5 cm (3 1/8 × 2 7/8 × 3 3/4 in.)

Kreditlinie: Ankauf, Edward S. Harkness Geschenk, 1926

Welche Bedeutung hat der Kopf für uns heute?

Der Kopf des Königs Chephren ist einer der bekanntesten Fragmente aus dem alten Ägypten. Es ist ein kleines Stück Stein, das in den Ruinen von Giza vermutlich gefunden wurde und das einen Teil des Gesichts des Königs darstellt. Das Fragment zeigt uns, wie bedeutend der Kopf für die ägyptische Kultur war.

Der Kopf war nicht nur ein Symbol des Königs, sondern auch ein Symbol für die ganze Nation. Der Kopf des Königs Chephren repräsentierte die Macht und den Reichtum des Landes.

Heute ist der Kopf des Königs Chephren ein beliebtes Souvenir für Touristen, die nach Ägypten kommen. Aber was bedeutet er für uns heute?

Die Bedeutung des Kopfes für uns heute ist relativ begrenzt. In früheren Zeiten war der Kopf jedoch ein Symbol für Intelligenz und Stärke und spielte eine entscheidende Rolle in vielen kulturellen Traditionen.

Obwohl dieser Kopf des Königs Chephren aus dem Alten Ägypten nur teilweise erhalten ist, kann man deutlich sehen, wie großartig die Ausführung ist. Die Züge des Königs sind detailgetreu nachgebildet und das Material wurde sorgfältig ausgewählt, um dem Bildnis Leben zu verleihen. Dieser Kopf ist ein perfektes Beispiel dafür, wie bedeutungsvoll der Menschenkopf in früheren Zeiten war.

Der fragmentierte Kopf des Königs Chephren symbolisiert die Unsterblichkeit der Seele und das Jenseits, welche für die Ägypter einen großen Stellenwert besaßen. Die Entscheidung, den Kopf eines toten Angehörigen zu verehren, war für die Ägypter ein Zeichen der Hochachtung und Verehrung.  

Fazit 

Viele schöne Statuen und Fragmente aus diesen Tempeln oder in ihrer Nähe wurden geborgen. Diese Dokumente der altägyptischen Kultur sind faszinierend und wertvoll, und sie zeigen uns eine Seite des Lebens in Ägypten, die wir sonst nicht kennen würden.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit anderen. Sie machen uns damit eine große Freude!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) Projektes! Ob Produktfotografie, 3D-Scan-Service, 3D-Visualisierung oder fertige 3D-Modelle für AR/VR – wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.

Wenn Sie ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer aktuellen Vorlagen (Fotos, Zeichnungen, Skizzen) wünschen, nutzen Sie einfach unser Anfrageformular.


Beitragsautor R23

3D-Modelle für Metaverse und Echtzeit-Anwendungen: VR, AR und mehr

Als Atelier für Metaverse Inhalte und interaktive Markenerlebnisse bieten wir Ihnen eine breite Palette an 3D-Modellen, die sich perfekt für Echtzeitanwendungen eignen. Ob Sie in eine virtuelle Welt eintauchen wollen (Virtual Reality, VR), virtuelle Objekte in die reale Welt einblenden wollen (Augmented Reality, AR) oder beides kombinieren wollen (Mixed Reality, MR) – unsere Modelle sind für alle Formen von Extended Reality (XR) optimiert. Dank unserer Expertise können Sie wertvolle Entwicklungszeit und -kosten sparen. Nutzen Sie unsere 3D-Modelle als Prototypen für Ihre XR-Erfahrungen oder integrieren Sie sie in Ihr fertiges Projekt. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und sorgen dafür, dass Ihre Markenerlebnisse einzigartig und unvergesslich werden.

3D-Visualisierung
3D-Scan – Dienstleistung

Angebot anfordern


Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert